macOS Big Sur 11.3: vollständiger Support für HomePod Stereo-Paare

| 14:00 Uhr | 0 Kommentare

Am späten gestrigen Abend hat Apple die erste Beta zu macOS Big Sur für eingetragene Entwickler zum Download bereit gestellt. Auf einen Großteil der Neuerungen sind wir bereits separat eingegangen. Nun tröpfeln allerdings weitere Neuerungen ein. HomePods können zukünftig als Stereo-Paar in Kombination mit dem Mac genutzt werden.

macOS Big Sur 11.3: Support für HomePod Stereo-Paare

Auf macOS Big Sur 11.2 folgt nun 11.3 – zumindest die Beta 1 kann ab sofort heruntergeladen und installiert werden. Mit an Bord sind verschiedene Neuerungen. So können HomePods zukünftig nativ als Stereo-Paar mit dem Mac genutzt werden.

Vom iPhone und iPad aus lassen sich HomePods per AirPlay 2 bereits seit längerer Zeit als Stereo-Paar ansprechen. Auf dem Mac gibt es die Einschränkung, dass dies aktuell nicht systemweit funktioniert. Ihr könnt zwar über die Musik-App und das AirPlay Interface die HomePods als Stereo-Paar nutzen, allerdings müsst ihr die Lautsprecher manuell auswählen.

Mit der Betaversion von macOS Big Sur 11.3 wird ein HomePod-Stereopaar als einzelne Option in der Soundausgabeliste angezeigt, anstatt jeden HomePod wie zuvor separat anzuzeigen. Wenn ihr ein HomePod-Paar als Audiooption auswählt, wird Audio standardmäßig im Stereomodus wiedergegeben. Im Rahmen der Beta 1 funktioniert das Ganze laut 9to5Mac noch etwas holprig. Bis zur finalen Freigabe bleiben Apple noch ein paar Wochen, um die Funktion zu verfeinern.

Eine weitere kleine Neuerung die entdeckt wurde, liegt darin, dass ihr euch über das Apfel-Menü -> „Über diesen Mac“ -> „Support“ zukünftig weitere Details zur Apple Garantie und zu AppleCare anzeigen lassen könnt. Aktuell ist diese Menü noch versteckt, sollte bis zur finalen Freigabe das bisherige Support-Menü jedoch ersetzen.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.