Apple testet neue Anzeigen-Position im App Store

| 15:11 Uhr | 0 Kommentare

Im Jahr 2016 führte Apple die sogenannten App Store Anzeigen in den Suchergebnissen des App Stores ein. 2018 wurden die Search Ads auch bei uns in Deutschland eingeführt. Entwickler können Anzeigen buchen und ihre Apps prominent in den Suchergebnissen bewerben. Hierfür kassiert Apple natürlich einen entsprechenden Obolus. Nun testet Apple eine neue Anzeigen-Position mit der iOS 14.5 Beta 1.

Apple testet neue Anzeige-Position im App Store

Im Rahmen der iOS 14.5 Beta 1 testet Apple offenbar eine neue Anzeigen-Position im App Store. Bisher ist es so, dass eine Anzeige angezeigt wird, wenn ein Anwender über die Suche nach einer bestimmten App sucht. Entwickler bieten auf ein bestimmtes Schlüsselwort und derjenige, der am meisten bezahlt, erhält die Anzeigen-Position in den App Store Suchergebnissen.

Der neue Anzeigentyp bzw. die neue Anzeigen-Position ist prominenter und wird Nutzern angezeigt, bevor diese überhaupt einen Suchbegriff eingeben. Unterhalb des Suchfeldes gibt es Suchvorschläge und genau dort findet sich die neue Anzeigen-Position wieder.

Aktuell findet man diese neue Anzeigen-Position nur in der Beta 1 zu iOS 14.5. Ob die Postion auch schlussendlich eingeführt wird, ist aktuell nicht bekannt. Apple könnte die Beta nutzen, um die Monetarisierung in diesem Bereich zu testen und Statistiken zu erhebt. 

(via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.