Entwickler entlarvt betrügerische Apps im App Store

| 7:14 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen hat der Entwickler Kosta Eleftheriou einige Fake-Apps im App Store aufgedeckt. Die Formel für jede dieser Betrugs-Apps ist praktisch identisch und konzentriert sich auf gefälschte Rezensionen und Bewertungen gepaart mit einem irreführenden wöchentlichen Abonnement. Seine Erkenntnisse hat er in einem umfangreichen Twitter-Thread festgehalten.

Entwickler entlarvt mehrere betrügerische Apps

Der Twitter-Thread startete vor zwei Wochen, als Eleftheriou begann, Apps hervorzuheben, die im Wesentlichen eine nicht funktionierende Version von FlickType (seiner eigenen App) waren. Eine der eklatantesten war KeyWatch. Die zugehörige App Store Seite zeigte Texte und Videos von Eleftheriou, die dreist von der Original-Storeseite kopiert wurden. Dabei hatte die App letztendlich reichlich wenig mit FlickType gemein.

Wenn Nutzer die App heruntergeladen haben, zeigte der Bildschirm eine leere Oberfläche mit der Schaltfläche „Jetzt freischalten“. Tippte man auf die Schaltfläche, zeigt sich der Kaufbildschirm von Apple für ein 8-Dollar-Wochenabonnement. Die App war jedoch auch nach der Zahlung „praktisch unbrauchbar“, wie Eleftheriou erklärt. Doch was war mit den Rezensionen und Bewertungen im App Store? Die KeyWatch-Entwickler kauften einfach gefälschte Bewertungen und schalteten zudem noch Werbung, so dass Nutzern der Eindruck vermittelt wurde, dass die App eine legitime Apple Watch-Tastatur sei. Laut den Daten von Appfigures hat KeyWatch mit seinem App-Store-Betrug 2 Millionen Dollar pro Jahr verdient.

Wie sich zeigte, war die Betrugsmasche kein Einzelfall. So fand Eleftheriou noch weitere Anbieter, die nach dem gleichen Prinzip kaum oder gar nicht funktionierende Apps im App Store platzierten, die dann bei den Nutzern abkassierten. Nachdem Eleftherious Twitter-Thread an Zugkraft gewonnen hatte, reagierte Apple und entfernte KeyWatch und weitere ähnliche betrügerische Apps aus dem App Store.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen