Corona-Warn-App 1.12 ist: Support für iOS 12.5 + Begegnungshistorie für das Kontakt-Tagebuch

| 11:07 Uhr | 0 Kommentare

Seit der Freigabe der Corona-Warn-App im vergangenen Jahr hat die App zahlreiche Update mit punktuellen Verbesserungen erhalten. Ab sofort kann die App in Version 1.12 aus dem App Store geladen werden. Nach dem Update versteht sich die Corona-Warn-App auch mit älteren iPhone-Modellen und iOS 12.5.

Corona-Warn-App 1.12 ist

Ende Januar gab es das letzte Update der Corona-Warn-App mit der Implementierung der Kennzahlen zum Infektionsgeschehen. Mit Version 1.12 kann nun das Nächste Update heruntergeladen werden.

Mit Version 1.12 ist die Corona-Warn-App mit iOS 12.5 kompatibel, sodass Nutzer älterer iPhones, wie dem iPhone 5S, dem iPhone 6 sowie dem iPhone 6 Plus, die Möglichkeit haben, die Corona-Warn-App zu nutzen. Außerdem fügt das Projektteam der Deutschen Telekom und SAP dem Kontakt-Tagebuch eine Begegnungshistorie hinzu. Im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen erhalten Nutzer damit genauere Informationen zum Zeitpunkt einer Begegnung mit niedrigem oder erhöhtem Risiko. So können sie das eigene Risiko, dem sie ausgesetzt waren, besser einschätzen.

Die Release-Notes lesen sich wie folgt

Mit diesem Update stellen wir Ihnen Fehlerbehebungen und Anpassungen in den App-Texten zur Verfügung. Darüber hinaus stehen Ihnen die folgenden neuen Funktionen zur Verfügung:

  • Die App unterstützt nun auch Smartphones mit iOS-Version 12.5.
  • Nach einem Update zeigt Ihnen die App eine Übersicht der neu hinzugekommenen Funktionen an. Diese Information finden Sie auch unter App-Informationen -> Neue Funktionen.
  • Im Kontakt-Tagebuch erhalten Sie nun für die letzten 15 Tage die Information, ob Ihr Risiko-Status an diesem Tag erhöht oder niedrig war. Für Tage ohne Risiko-Begegnungen zeigt das Kontakt-Tagebuch keinen Risiko-Status an.
  • Wenn Sie auf Ihrem Smartphone eine iOS Version zwischen 13.0 und 13.6 installiert haben, erhalten Sie beim Start der App die Information, dass Sie die neueste iOS-Version installieren müssen, um die App nutzen zu können.

Apple selbst hatte im Dezember iOS 12.5 veröffentlicht und so die Basis für die Corona-App auf älteren iPhone-Modeln geschaffen.

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen