„Le Peintre“: Apple präsentiert neuen Kurzfilm, der komplett mit dem iPhone 12 Pro gedreht wurde

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat auf seinem französischen YouTube-Kanal einen Kurzfilm namens „Le Peintre“ veröffentlicht, was übersetzt „Der Maler“ heißt. Das von dem in Paris geborenen Regisseur J.B. Braud mit dem iPhone 12 Pro gedrehte Video zeigt einen Maler, der für seinen nächsten Auftrag an der Tür eines großen Hauses klingelt. Nach und nach stellt er fest, dass er das Opfer eines Missverständnisses ist.

Fotocredit: Apple / YouTube

„Le Peintre“

J.B. Braud, ein in Paris lebender Filmemacher, Produzent und Creative Director, ist unter anderem für seinen Kurzfilm „In the Still Night“ bekannt, der auf mehreren Filmfestivals weltweit gezeigt wurde. Nun hat er in Kooperation mit Apple einen neuen Kurzfilm geschaffen. In den Hauptrollen sind Franc Bruneau, Mathilde Warnier und Amalia Vairelli zu sehen, mit einer Filmmusik von Anne Chemelewsky.

Wie ihr euch nachfolgend überzeugen könnt, macht in dem Kurzfilm nicht nur das als Filmkamera verwendete iPhone 12 Pro Max eine gute Figur:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laut der französischen Webseite von Apple wird Braud eine digitale „Today at Apple„-Session für die Region Paris veranstalten. Fans und angehende Filmemacher können vom 15. bis 28. Februar einschalten, um zu erfahren, wie Braud den Surrealismus in seine Arbeit einfließen lässt, mit einer anschließenden Fragerunde.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.