YouTube: iOS-App erhält erstes Update seit zwei Monaten – Infos zum Datenschutz

| 14:35 Uhr | 4 Kommentare

Google hat seine YouTube-App für iOS zum ersten Mal seit über zwei Monaten aktualisiert. Das Unternehmen stand zuletzt in der Kritik, seine iOS-Apps nicht mehr zu aktualisieren, nachdem Apple die neuen „App-Datenschutz“-Kennzeichnungen im App Store eingeführt hat.

Verspätetes Update für YouTube

Seit dem 8. Dezember sind alle Entwickler verpflichtet, einen Datenschutzbericht auszufüllen, der alle Informationen darüber enthält, auf welche persönlichen Daten jede iOS-App Zugriff hat. Während die meisten Entwickler mit den regulären Updates ihrer Apps den App Store-Beipackzettel zeitig ausgefüllt hatten, vermisste man bei Google die Offenlegung – und damit auch die Updates.

Bisher hatte nur Google Translate ein Update erfahren. Doch Google bietet immerhin über 80 Apps im App Store von Apple an. Kritiker vermuteten schnell, dass Google versuchen könnte, die Offenlegung seiner Datenschutzpraktiken zu verzögern. Google reagierte auf den Druck und fügte dann doch noch vor dem Update die Datenschutzinformationen für die YouTube-App auf der Store-Seite hinzu.

Dennoch ist es auffällig, dass die App seit dem 7. Dezember kein Update erhalten hatte. In der Regel ist Google hier deutlich produktiver. Die Apps auf Android blieben hingegen auf dem neusten Stand. Einige Nutzer in der Gmail iOS-App sogar eine Warnung, dass eine „veraltete“ Version genutzt wird, wenn man versucht, ein neues Konto hinzuzufügen. Google erklärte, dass man die iOS-App-Updates nicht zurückgehalten hat bzw. zurückhält, um die Offenlegung seiner Datenschutzpraktiken zu verzögern. Vielmehr sei die Vorweihnachtszeit schuld an den verspäteten Updates, da die meisten Google-Mitarbeiter über die Feiertage nicht gearbeitet haben.

Mit YouTube hat jetzt die wohl prominenteste App ihr überfälliges Update erhalten. Viele andere wichtige Google-Apps wie Google, Google Chrome, Gmail, Google Maps und Google Meet werden aller Voraussicht bald folgen.

‎YouTube
‎YouTube
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+

Kategorie: App Store

Tags: ,

4 Kommentare

  • Aiwa

    Immer noch kein Bild in Bild von der App.

    13. Feb 2021 | 17:06 Uhr | Kommentieren
    • MH

      Das gibt es schon seit Ewigkeiten…allerdings nur für zahlende Kunden 😉

      13. Feb 2021 | 17:41 Uhr | Kommentieren
      • aiwa

        @MH: erstens steht da App und nicht Browser. zweitens geht es eben nicht seit Ewigkeiten. Ich habe Premium und bild in bild geht nicht über die App. Das Bild verschwindet in den Hintergrund und läuft weiter aber Bild in Bild ist nicht möglich. Auf dem Browser kann ich Bild in Bild nutzen, als Telekom Stream On Kunde wird dies jedoch auf das Volumen angerechnet.

        14. Feb 2021 | 12:25 Uhr | Kommentieren
        • Instinct23

          Dann installiere dir die Cercube App über Altstore und du kannst sogar ohne Abo alles machen was man auch ohne kann. Das ist eine modifizierte Youtube App und daher sollte es zu deinem Stream On passen und kein Volumen berechnet werden. Problem solved

          14. Feb 2021 | 14:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu MH Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.