Wintereinbruch: Apple spendet für Hilfsmaßnahmen in Texas

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Eventuell habt ihr den Medien entnommenen, dass der US-Bundesstaat Texas von einem harten Wintereinbruch betroffen ist. Nun hat Apple Chef Tim Cook angekündigt, dass sein Unternehmen die Hilfsmaßnahmen in Texas finanziell unterstützen wird.

Tim Cook bestätigt: Apple beteiligt sich an Hilfsmaßnahme in Texas

Texas erlebt einen harten Winter mit viel Schnee und eisigen Temperaturen. Die Situation ist dramatisch, da die Infrastruktur zum Teil so desaströs ist ist, dass der Energiebedarf in weiten Teilen des Staates nicht gedeckt gedeckt werden konnten.

Millionen Menschen sind bei den eisigen Temperaturen ohne Strom und auch die Wasserversorgung ist stark eingeschränkt. Aufgrund der extremen Temperaturen sind darüberhinaus Rohre geplatzt, was in einigen Häusern zu Überschwemmungen geführt hat.

Apple CEO Tim Tim hat sich per Twitter wie folgt geäußert

Unsere Herzen sind bei allen in Texas und in den USA, einschließlich vieler unserer Teammitglieder, da sie die Auswirkungen der harten Winterstürme ertragen. Apple wird einen finanziellen Beitrag für lokale Organisationen leisten, um ihre Hilfsmaßnahmen zu unterstützen.

In den letzten Jahren hat Apple regelmäßig bei Naturkatastrophen gespendet, um die Hilfsmaßnahmen zu unterstützen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.