Spotify HiFi: neue Streaming-Option für höhere Klangqualität kommt 2021

| 18:51 Uhr | 0 Kommentare

Spotify hat soeben im Rahmen eines Online-Events angekündigt, dass der Musik-Streaming-Anbieter im Laufe dieses Jahres mit „Spotify HiFi“ eine neue Streaming-Option für eine höhere Klangqualität anbieten wird.

Screenshot: Spotify

Spotify HiFi startet dieses Jahr

Auf dem Markt tummeln sich mittlerweile verschiedene Musik-Streaming-Dienste, die eine HiFi-Option für eine höhere Klangqualität anbieten. Exemplarisch sind hier Deezer und Amazon zu nennen. In diesem Jahr startet auch Spotify eine HiFi-Option, um seinen Nutzern ein höheres Musikerlebnis zu bieten.

Fünf Fakten über das HiFi-Musikerlebnis auf Spotify:

  • Musikstreaming in hoher Qualität ist eines der am häufigsten von Spotify Hörer*innen gewünschten Features
  • Spotify HiFi wird Musik in CD-Qualität und im verlustfreien Audio-Format an die Wiedergabegeräte und an Spotify Connect-fähige Lautsprecher liefern. Damit können Fans mehr Höhen, Tiefen und Klarheit erleben, während sie ihre Lieblingstitel genießen
  • Spotify arbeitet mit einigen der bekanntesten Lautsprecherhersteller der Welt zusammen, um Spotify HiFi über Spotify Connect so vielen Fans wie möglich zugänglich zu machen
  • Spotify möchte ein möglichst nahtloses Hörerlebnis bieten, damit Hörer*innen ihre Lieblingsmusik so genießen können, wie sie es sich wünschen. In dieses Hörerlebnis wird auch Spotify HiFi eingebunden werden
  • Spotify HiFi wird im Laufe des Jahres in ausgewählten Märkten eingeführt. Weitere Informationen dazu werden demnächst veröffentlicht

Weitere Details hat Spotify noch nicht bekannt gegeben. Insbesondere der Preis, den der Anbieter für die HiFi-Ooption verlangt, wurde bislang nicht kommuniziert. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir nachberichten. Bereits 2017 tauchten erste Gerüchte auf, dass Spotify an einer Hi-Fi Option arbeitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.