Apple Silicon: Entwickler müssen ihren DTK Mac mini bis zum 31. März zurückgeben

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hatte bereits Anfang des Monats angekündigt, dass Entwickler bald ihr Developer Transition Kit (DTK) zurückschicken müssen. Hierbei handelt es sich um einen speziellen Mac mini mit A12Z-Bionic-Chip, der Entwicklern im vergangenen Jahr genügend Vorlaufzeit für die M1 Macs geben sollte. Jetzt hat Apple bestätigt, dass Entwickler bis zum 31. März 2021 Zeit haben, den Mac mini zurück nach Cupertino zu schicken.

Fotocredit: Apple

500 Dollar Guthaben für das Developer Transition Kit

Apple hat die Developer Transition Kits erstmals Ende Juni 2020 verschickt, so dass Entwickler genügend Zeit hatten, sich mit der neuen Plattform vertraut zu machen und ihre Software auf die Apple Silicon Macs vorzubereiten. Das DTK besteht aus einem Mac mini mit Apples A12Z Bionic SoC, 16 GB Speicher, einer 512 GB SSD und einer Vielzahl von Mac I/O-Ports .

In einer neuen E-Mail, die am Freitag an Entwickler verschickt wurde, erklärt Apple, dass diese Mac-Prototypen bis Ende März wieder zurückgeschickt werden müssen. In der E-Mail heißt es:

„Nochmals vielen Dank für Ihre Teilnahme am Universal App Quick Start Program und Ihre Bereitschaft, großartige Apps für den Mac zu entwickeln. Wir möchten Sie bitten, die Versandanweisungen für die Rückgabe des Developer Transition Kit (DTK), das Ihnen im Rahmen des Programms zur Verfügung gestellt wurde, zu beachten. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um diese Details zu lesen und senden Sie alle DTKs bis zum 31. März 2021 an uns zurück.“

Entwickler mussten 500 Dollar bezahlen, um einen DTK Mac mini zu erhalten. Apple bot den Entwicklern zunächst für die Rücksendung eine Gutschrift in Höhe von 200 Dollar an. Nach mehreren Beschwerden entschied sich das Unternehmen jedoch, eine Gutschrift von 500 Dollar für die Rückgabe dieser Computer anzubieten.

Laut Apple wird die Gutschrift als einmalig verwendbarer Promo-Code angeboten, der im Apple Online Store für den Kauf eines neuen M1-Macs oder jedes anderen Apple-Produkts eingelöst werden kann. Entwickler haben bis zum 31. Dezember 2021 Zeit, die Gutschrift zu nutzen.

Nun könnte sich der eine oder andere Entwickler denken, dass man hier ein zukünftiges Sammlerstück erstanden hat. Apple macht dieser Spekulation jedoch einen Strich durch die Rechnung. So erklärt das Unternehmen, dass Entwickler, die das Leihgerät nicht zurückschicken, aus dem Apple Developer Programm ausgeschlossen werden können. Das Unternehmen hat zudem bekannt gegeben, dass der DTK Mac mini keine Software-Updates mehr erhalten wird.

(via MacRumors)

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.