Apple TV+: Verstärkung für „Masters of the Air“ und „Shining Girls“

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Während Apple TV+ bereits einige seiner Serien in die zweite Staffel geschickt hat, stehen auch eine Vielzahl neuer Produktionen an, darunter der spirituelle Nachfolger zu „Band of Brothers“, der den Titel „Masters of the Air“ trägt. Ebenfalls neu wird der Thriller „Shining Girls“ sein. Für beide Projekte wurden nun weitere Schauspieler bekannt gegeben.

„Masters of Air“ mit Austin Butler und Callum Turner

Bisher hat Apple ausschließlich externe Studios für die Serienproduktion beauftragt. Mit „Masters of the Air“ startet Apple seine erste inhouse-Produktion. Zack Van Amburg und Jamie Erlicht, die sich bei Apple bereits seit 2017 um Videoinhalte kümmern, werden das neue Apple TV+ Studio leiten.

Das erste Projekt des neuen Studios wird das Weltkriegsdrama „Masters of the Air“ sein. Hierbei handelt es sich um eine Nachfolgeserie zu HBOs „Band of Brothers“ und „The Pacific“. „Masters of the Air“ folgt der Geschichte der amerikanischen Bomberjungen im Zweiten Weltkrieg und basiert auf dem gleichnamigen Buch von Donald L. Miller. Die Serie wird von John Orloff geschrieben, der auch schon bei „Band of Brothers“ beteiligt war. Steven Spielberg und Tom Hanks werden „Masters of the Air“ produzieren und somit ihre Produzentenrollen aus den vorangegangenen Serien fortführen.

Nun hat Apple die ersten Hauptdarsteller für das ambitionierte Projekt gefunden. So berichtet Deadline, dass „Masters of the Air“ mit Austin Butler („Elvis“, „The Carrie Diaries“) und Callum Turner („War & Peace“, „The Capture“) zwei seiner Darsteller gefunden hat. Angeblich wurden zudem zwei weitere Schauspieler ausgewählt, aber noch nicht benannt.

„Masters of the Air“ wird 10 Episoden für Apple TV+ Abonnenten bieten. Berichten zufolge wird die Produktion etwa 250 Millionen US-Dollar kosten. Wann Apples Eigenproduktion auf Apple TV+ Premiere feiert, ist bisher nicht bekannt.

Wagner Moura bei „Shining Girls“

Eine weitere geplante Serie für Apple TV+ ist „Shining Girls“. Die Serie wird als ein „metaphysischer Zeitreise-Thriller“ beschrieben, der auf Lauren Beukes‘ 2013 erschienenem Bestseller-Roman basiert. Die Geschichte dreht sich um Lee Harper, der von Wahnvorstellungen getrieben wird und hochgefährlich ist. Als er ein Haus entdeckt, dessen Türen zu verschiedenen Epochen der Geschichte Chicagos führen, nimmt die Geschichte seinen mörderischen Lauf. Harper verspürt den Drang die sogenannten „Shining Girls“ aufzuspüren und zu töten, dessen Fotos er in dem Haus findet – bis die junge Reporterin Kirby seinen Angriff überlebt und beginnt, ihn durch die Zeit zu jagen.

Während sich die Produktion der Serie noch in einer frühen Phase befindet, kann Deadline einen weiteren Darsteller der Serie verkünden. So wird Wagner Moura, bekannt für seine Rolle als Pablo Escobar in der Netflix-Serie „Narcos“, neben der bereits bestätigten Elisabeth Moss eine tragende Rolle spielen.

Moss („Mad Men“, „The West Wing“) soll die junge Frau spielen, die den Angriff des Antagonisten überlebt hat und ihn nun jagt. Moura wird Dan spielen, einen Journalisten, der Nachrichten über die Attacken veröffentlicht.

Apple TV+ hat „Shining Girls“ als Teil eines First-Look-Deals mit Leonardo DiCaprios Filmproduktionsgesellschaft „Appian Way Productions“ erworben. DiCaprio wird zusammen mit Jennifer Davidson die Produktion leiten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.