Apple Watch dominiert Smartwatch-Markt im Q4/2020 – 13 Millionen verkaufte Series 6 und SE Modelle

| 18:55 Uhr | 2 Kommentare

Die Apple Watch dominiert auch weiterhin den weltweiten Smrtwatch-Markt. Jüngsten Erhebungen zufolge konnte der Hersteller allein im vierten Quartal 2020 12,9 Millionen Modelle der Apple Watch Series 6 und Apple Watch SE verkaufen. Kein anderer Hersteller kommt auch nur ansatzweise an die Apple Watch heran.

Fotocredit: Counterpoint Research

Apple Watch weiterhin die Nummer 1

Im Gesamtjahr 2020 steigen die Smartwatch-Verkäufe im Jahresvergleich um 1,5 Prozent. Betrachtet man nur das Q4/2029, so gingen die Smartwatch-Verkäufe im Jahresvergleich leicht zurück. Vergleicht man das Q4/2020 mit dem Q4/2019, so konnte Apple seinen Marktanteil von 34 Prozent um 6 Prozentpunkte auf 40 Prozent steigern.

Die Apple Watch Series 6 und Apple Watch SE haben sich dabei sehr gut verkauft und sorgten für 12,9 Millionen verkaufte Einheiten, so CounterPoint. Im Gesamtjahr 2020 konnte Apple 33,9 Millionen Smartwatches an den Mann und die Frau beringen. Dies stellt im Jahresvergleich ein Wachstum von 19 Prozent dar.

Huawei konnte 2020 11,1 Millionen Smartwatches verkaufen, dies stellt eine Steigerung von 26 Prozent dar. Dahinter folgt Samsung mit 9,1 Millionen verkaufter Einheiten (Rückgang von 1 Prozent), BBK mit 6,6 Millionen Einheiten (Rückgang um 9 Prozent) und Fitbit mit 5,9 Millionen verkaufter Geräte (Rückgang um 5,9 Prozent).

Es gab eine bedeutende Marktverschiebung zu teureren Uhren, wobei Premium-Anbieter wie Apple, Samsung und Garmin dazu beitrugen, das High-End zu stützen. Sujeong Lim, Senior Analyst bei Counterpoint, sagte: „Die Dynamik der Preissegmente im vierten Quartal 2020 zeigt, dass die ASPs (durchschnittliche Verkaufspreise) steigen. Das größte Segment des Jahres 2019 (101 bis 200 US-Dollar) schrumpfte um 7 Prozent, während die Segmente mit mehr als 300 USD um 8 Prozent zulegten. Dies wurde enorm von Apple unterstützt, das in dieser Kategorie einen dominierenden Marktanteil von über 70% hatte.“

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Marvin

    Also ich finde eine Steigerung von 4 Prozent auch schon gut. Da ist die Erhöhung im Quartal 4 2020 auf 102 % um auf eine Steigung von 6 % dar tu stellen doch unnötig. 🤷🏼‍♂️

    06. Mrz 2021 | 17:14 Uhr | Kommentieren
  • Memphis

    rechnet eigentlich jemand die Grafiken nach?
    102% Gesamtverkauf!!!

    08. Mrz 2021 | 13:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.