Apple Car: BMW Finanzchef sieht keine Bedrohung

| 20:58 Uhr | 1 Kommentar

Anfang dieses Jahr ist das Thema „Apple Car“ in der Gerüchteküche hochgekocht. Unter anderem wurde Apple eine Partnerschaft mit Hyundai und Kia nachgesagt. Diese soll allerdings vom Tisch sein, oder doch nicht? In einem Interview hat BMW Finanzchef Nicolas Peter nun zum verstehen gegeben, dass er keine schlaflosen Nächte hat, wenn er an ein mögliches Apple Car denkt.

Apple Car? BMW Finanzchef hat keine schlaflosen Nächte

Apple wird seit mehreren Jahren bereits nachgesagt, dass er Hersteller an einem selbstfahrenden Elektro-Auto arbeitet. Offiziell bestätigt oder gar angekündigt hat das Unternehmen bis jetzt nichts. Nichtsdestotrotz wird in der Branche darüber gesprochen und spekuliert.

Nachdem VW-Chef bereits Herbert Diess angab, dass er keine Angst vor dem Apple Car hat, äußert sich nun der BMW Finanzchef Nicolas Peter. Trotz der wachsenden Gerüchte gibt Peter zu verstehen, dass er Nachts sehr friedlich schlafen kann.

Der Manager wies daraufhin, dass Wettbewerb eine „wunderbare Sache“ sei und dass BMW gut positioniert sei, um den zunehmenden Wettbewerb in der Automobilindustrie zu bewältigen.

Es ist nach wie vor schwer einzuschätzen, was Apple im Schilde führt. Entwickelt der Hersteller tatsächlich ein eigenes Auto? Schafft man lediglich eine Plattform oder entwickelt man ausschließlich Software? Wir gehen davon, dass das Unternehmen nur ein Apple Car vorstellt, wenn man davon überzeugt ist, den Markt entscheidend beeinflussen zu können.

(via Bloomberg)

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • Gast1

    Na ja , sowas hat Nokia auch mal beim iPhone gesagt und ich wäre mit solchen Aussagen
    immer vorsichtig besonders wenn es um eine Firma geht die in so ein Car-Projekt im
    Monat mehr Geld investieren können als BMW im Jahr .
    Aber noch ust ha vuel Nebel um das Projekt Titan.
    Warten wir mal bis Apple einen Partner bekannt gibt.

    09. Mrz 2021 | 11:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Gast1 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.