Apple führt in den USA kuratierte „Kids & Family“-Empfehlungen für Podcasts ein

| 18:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat heute angekündigt, in Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation Common Sense Media ein neues „Kids & Family“-Erlebnis in seiner Podcasts App einzuführen. Das Angebot wird in den USA verfügbar sein und altersgerechte Inhaltsempfehlungen für Familien bieten.

Podcasts für Kinder

Das neue „Kids & Family“-Erlebnis wird es Eltern erleichtern, Podcasts zu finden, die für Kinder jeden Alters geeignet sind, mit Empfehlungen nach Altersgruppen. Thematische Sammlungen von Podcasts werden von Anbietern wie Tinkercast, American Public Media, Gen-Z Media, Pinna, Tumble, Highlights, WNYC Studios, Rebel Girls und Nickelodeon verfügbar sein. Jede Sendung wird von Common Sense Media in Zusammenarbeit mit Apple Podcasts ausgewählt.

Zum Start umfasst das Programm vier Kollektionen, die folgendermaßen beschrieben werden:

  • Common Sense Media Picks: All-Time-Favoriten, die Familien mit Sicherheit unterhaltsam und informativ finden werden.
  • One More!: Mysteriöse Geschichten und actiongeladene Abenteuer, bei denen Kinder jeden Alters nicht mehr aufhören wollen zuzuhören.
  • Kids Know Best: Beliebte Kindersendungen, die von Kindern selbst ausgewählt wurden.
  • Story Time: Geschichtenorientierte Sendungen, die Kinder in eine Welt der Fantasie entführen.

Das „Kids & Family“-Erlebnis wird in den USA in der Podcasts App und auf der Apple-Webseite verfügbar sein. Das Angebot wird laut Apple monatlich mit neuen und beliebten Podcasts sowie zusätzlichen Kollektionen aktualisiert, die an wichtige historische und kulturelle Momente geknüpft sind, darunter der „Women’s History Month“ und die „Back to School Season“.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.