Apple Music erhält „City Charts“ [iOS 14.5]

| 19:55 Uhr | 1 Kommentar

Die iOS 14.5 Beta 4 kann mittlerweile von den Apple Servern geladen werden und die Verantwortlichen arbeiten weiter daran, neue Funktionen in Apple Music zu implementieren. Nun zeigen sich konkrete Hinweise darauf, dass Apple Music mit dem kommenden X.5 Update sogenannte „City Charts“ einführten wird.

Fotocredit: Apple Music

iOS 14.5: Apple Music erhält „City Charts“

Seit der Freigabe er iOS 14.5 Beta 1 zeigten sich bereits mehrere neue Funktionen rund um Apple Music. So fügt Apple Music Lyrics Sharing hinzuzu, eine neue Option zum Teilen von Songtexten eurer Lieblingssongs über Nachrichten, Facebook und Instagram Stories. Zudem hat Apple die Menüs optimiert und darüberhinaus erleichtert es Apple, dass Drittanbieter-Streaming-Dienste Musik über Siri abspielen können.

Die Kollegen von 9to5Mac haben den Programmcode der iOS 14.5 Beta 4 durchforstet und sind auf Hinweise gestoßen, dass Apple Music Nutzer zukünftig Zugriff auf die beliebtesten Lieder von über 100 Städten rund um den Globus zugreifen können. Kurzum: Die Top-Charts werden auf Städte heruntergebrochen. Im Programmcode heiß es

Entdecke die beliebtesten Songs in über 100 Städten aus aller Welt mit täglich aktualisierten Charts.

Aktuell zeigen sich die neuen Charts in der Apple Music App noch nicht unter iOS 14.5. Vermutlich muss Apple hierfür noch serverseitig den Schalter umlegen. Gut möglich, dass sich Apple dies für die finale Freigabe von iOS 14.5 aufhebt. Mit dieser rechnen wir Ende März / Anfang April.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Zu Hause

    Die sollten mal lieber die Nicht-Mainstream-Playlisten und die Videoplaylisten besser pflegen und häufiger aktualisieren.

    15. Mrz 2021 | 21:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.