Lidl Smart-Home-App deutet HomeKit-Anbindung an

| 15:05 Uhr | 0 Kommentare

Lidl hat mittlerweile ein großes Angebot an Smart-Home-Produkten im Programm. Gesteuert werden die smarten Geräte mit der Lidl Home App, die womöglich bald auch Apples HomeKit unterstützen könnte.

HomeKit für Lidl Home

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an preiswerten Smart-Home-Produkten. Ikea hat beispielsweise seine Tradfri-Serie. Auch Lidl ist bereits in der Smart-Home-Welt vertreten und bietet neben einem Gateway auch diverse Leuchten, Bewegungsmelder und schaltbare Steckdosen an.

Lidl setzt bei seinem System auf Zigbee 3.0, gibt allerdings auch an, dass die Produkte generell kompatibel mit anderen Zigbee-Systemen wie zum Beispiel Philips Hue sind. Für HomeKit-Nutzer gibt es nun gute Nachrichten. So berichtet HomeKitNews, dass Lidl womöglich die Einführung von HomeKit-Kompatibilität zumindest für einige seiner Produkte vorbereitet. Den Hinweis hierzu gibt ein kürzlich durchgeführtes Update der eigenen Lidl Home App, die nun gerne den Zugriff auf die HomeKit-Daten des Anwenders hätte.

Auch wenn dies noch keine Garantie darstellt, dass HomeKit bald in das Lidl-Sortiment einzieht, so war eine frühe Abfrage der Daten schon bei anderen Produkten ein Hinweis auf eine baldige Kompatibilität. Neben der automatischen Abfrage lässt sich der Zugriff auf die HomeKit-Daten auch über die Einstellungen der Lidl-App aktivieren. Lidl selbst erwähnt die Neuerung nicht im zugehörigen Changelog.

‎Lidl Home
‎Lidl Home

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.