MagentaTV App startet auf AppleTV

| 13:53 Uhr | 10 Kommentare

Die MagentaTV-App steht für allerhand Endgeräte zur Verfügung. AppleTV blieb bis dato jedoch außen vor. Dies ändert sich mit dem heutigen Tag und dürfte viele Kunden erfreuen. Ab sofort läuft die MagentaTV App auch auf Apple TV. Somit erhalten MagentaTV Kunden über ihre Apple TV-Endgeräte Zugriff auf MagentaTV-Inhalte

MagentaTV App jetzt auch für AppleTV

Von vielen Kunden heiß ersehnt: MagentaTV steht als App für Apple TV (ab der 4. Generation) ab heute im App Store bereit. Dazu gehört das umfangreiche Live TV-Programm mit über 50 Sendern in HD und die Megathek: Serien und Filme kostenlos auf Abruf, dazu Mediatheken öffentlich-rechtlicher Sender.

Auch auf die beliebten Komfortfunktionen müssen Besitzer von Apple TV-Endgeräten nicht verzichten: Instant Restart, Timeshift und bis zu 50 Stunden Cloud Recorder sind auch für sie nutzbar.

MagentaTV erhaltet ihr auf bis zu fünf Geräten und mit drei parallelen Streams. So findet jeder seine Lieblingssendung.

Disney+ bei MagentaTV mit neuem Aboangebot

Darüberhinaus hat die Telekom soeben bestätigt, dass ab heute Disney+ auch als App auf dem Mediareceiver (Modell 201, 401 und 601) und der MagentaTV Box verfügbar ist. Serien, Filme und Shows auf Abruf aus allen sechs Welten: Auf Disney+ ist für Familien und Erwachsene sowie jede Stimmung etwas dabei. Star Wars und Marvel Fans kommen ebenso auf ihre Kosten wie Film und Serien-Begeisterte mit dem erstklassigen und umfassenden Entertainment-Angebot innerhalb der neuen Welt Star, neben den ikonischen Inhalten von Disney, Pixar und National Geographic.

Neben der heute bereits verfügbaren monatlichen Zubuchoption ist Disney+ ab dem 7. April auch in einer Variante mit 12 Monaten Laufzeit für nur 5 Euro pro Monat buchbar. Die Option gilt für alle Mobilfunk-, Festnetz- und MagentaTV-Kunden mit Laufzeitvertrag.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

10 Kommentare

  • Bernd

    Eieiei – das ging ja mal richtig schnell…

    Ich glaube die älteste meiner Anfragen zu diesem Thema beim Telekom Support ist schon so alt, dass ich sie nicht mehr in meinen Aufzeichnungen finden werde. Dass ich das noch erleben darf……

    24. Mrz 2021 | 14:25 Uhr | Kommentieren
  • Dominic

    kann man sich dadurch dann den MR 401 der Telekom sparen?
    Was sind die Vor- und Nachteile wenn ich das Programm über den Apple TV schaue?

    Habe gerade einen neuen Vertrag bei der Telekom abgeschlossen. Wenn ich jetzt den MR nicht brauche, da ich Apple TV habe, wäre das ja eine super Sache.

    24. Mrz 2021 | 16:26 Uhr | Kommentieren
    • Olli Kprs

      Die App ist im AppStore nicht zu finden.

      24. Mrz 2021 | 20:03 Uhr | Kommentieren
      • Dirk

        War bei mir auch so. Schau Dir mal die andere Magenta App an (ich glaube die heißt Sport). Darüber findest Du ganz unten den Link auf die neue Magenta TV. Aber vielleicht hat es sich inzwischen ja auch schon erledigt

        25. Mrz 2021 | 8:02 Uhr | Kommentieren
  • Dominic

    Servus Bernd,

    ich könntest du mir hier meine Frage beantworten?
    Da du schon länger darauf gewartet hast, weist du sicher um die Vor und Nachteile bescheid.

    kann man sich dadurch dann den MR 401 der Telekom sparen?
    Was sind die Vor- und Nachteile wenn ich das Programm über den Apple TV schaue?

    Habe gerade einen neuen Vertrag bei der Telekom abgeschlossen. Wenn ich jetzt den MR nicht brauche, da ich Apple TV habe, wäre das ja eine super Sache.

    Ich wäre dir sehr verbunden.
    Schönen Tag,

    Dominic

    25. Mrz 2021 | 9:07 Uhr | Kommentieren
    • Bernd

      Moin Dominic,
      ich bin ehrlich gesagt auch noch nicht ganz schlau bei der Sache. Ich verspreche mir davon, dass ich auf die Receiver (ich habe den MR401 als Haupt- und den MR201 als Zweit-Receiver) komplett verzichten kann, da ich an beiden Fernsehern auch bereits ein AppleTV habe. Damit hätte ich auch wieder jeweils eine Fernbedienung weniger und könnte alles über die AppleTV-Fernbedienung bedienen. Außerdem spart man dann ja die Leihgebühr. Ich werde aber den Tarif dafür wechseln müssen – mit meinem jetzigen Tarif (MagentaZuhause L (2) mit TV Plus) geht es jedenfalls nicht.
      Grüße, Bernd

      25. Mrz 2021 | 11:57 Uhr | Kommentieren
    • Bernd

      Sooooo – ich habe gestern den Tarif gewechselt und wurde bereits umgestellt. Habe heute Morgen mal kurz hinein geschaut, aber was ich bis jetzt gesehen habe, begeistert mich. Man muss natürlich bei der Aufnahmekapazität etwas zurückstecken, wenn man sich der MR401 bzw MR201 entledigt: In der Cloud stehen nur 50h zur Verfügung. Auf der 500GB HDD des physikalischen Receivers passen deutlich mehr Aufnahmen drauf. Aber ich glaube, dass das nicht so schwer wiegt. Schließlich steht mittlerweile vieles in Mediatheken bzw. per Restart zur Verfügung. Es wird für mich auch deutlich günstiger. Der Tarif an sich ist bereits günstiger und durch die Rücksendung der beiden Receiver wird es auch noch knapp 9€/Monat günstiger. So hatte ich mir das vorgestellt! Auf den ersten Blick bekommt man auch durch TVnow Premium noch einen guten Batzen Mehrwehrt dazu. Abe das muss sich erst noch mit der Zeit zeigen…

      Gruß Bernd

      26. Mrz 2021 | 14:32 Uhr | Kommentieren
  • Bernd

    Moin zusammen,

    im Grunde bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit der neuen App und sie läuft bei mir zu Hause auf dem AppleTV 4k im Wohnzimmer und auch auf dem AppleTV HD im Gästezimmer. Aber die App ist noch ein wenig buggy.

    – Gestern hatte ich den Ton einer Aufnahme vom Vortag plötzlich im Live-TV. Nach einem Neustart der App war alles wieder ok.
    – Ich hatte Samstag eine SD-Aufnahme gestartet und diese zeitgleich, aber etwas verspätet zur Ausstrahlung angesehen (das mache ich schon mal, damit ich spulen kann in den Werbungen, bis ich den Live-Zeitpunkt erreicht habe – schrecklich, dass man bei einem bezahlten TV-Angebot nicht in den Werbungen vor spulen kann, aber das ist ein anderes Thema). Dabei blieb die Aufnahme in gewissen Abständen (ca. alle 5 bis 10 Minuten – genau habe ich nicht drauf geschaut) kurz für einige Sekunden stehen und lief danach weiter.
    – Beim Live-TV kann ich nicht zurück spulen, um mir etwas nochmal anzusehen. Um diese Funktion nutzen zu können, muss ich das Programm kurz pausieren (also Timeshift aktivieren). Danach kann ich jederzeit bis maximal zu diesem Zeitpunkt zurück springen. Beim MR geht das auch ohne diesen Trick.
    – 7 Tage Replay gibt es hier auch nicht. Zumindest kann ich im EPG nicht weiter zurück gehen, als den aktuellen Zeitpunkt.

    Es gibt auch noch einige Dinge, die gerne den Weg in die App finden sollten:

    – Ich würde gerne im laufenden Programm direkt das EPG einblenden können. Momentan werden einem die laufenden Sender nur im unteren Bereich angezeigt. Um ins EPG zu kommen, muss ich zurück zur Startseite der App.
    – Die Magenta-TV-App sollte sich als TV-App beim Apple-TV (so wie z.B. die App von Vodafone) registrieren lassen. Damit wäre dann z.B. direkt über die Siri-Remote per Spracheingabe ein Senderwechsel möglich.
    – Surround-Sound wäre sehr schön.
    – UHD wäre auch sehr wünschenswert.
    – In den Infos über die laufenden Sendung werden mir nicht wie im MR die Schauspieler angezeigt.

    Wegen dem einen oder anderen Punkt musste ich mir bereits arge Kritik der weiblichen Familienmitglieder anhören. Wäre Schade, wenn es letztlich daran scheitert. Würde schon gerne über kurz oder lang die beiden MR in meinem Haus mit dieser App ersetzen. Damit könnte ich dann auch komplett auf die Fernbedienung des AppleTV wechseln.

    Auf jeden Fall ist der Ansatz schon mal gut und geht in die richtige Richtung. Bleibt nur zu hoffen, dass die App nun zügig und konsequent weiterentwickelt wird und dass die Bugs zeitnah behoben werden. Wenn dass nun wieder Jahre dauert, dann gut Nacht…

    Gruß, Bernd

    29. Mrz 2021 | 10:28 Uhr | Kommentieren
    • Dominic

      Servus Bernd,

      ich danke dir hier schonmal für deine ausführliche Einschätzung.

      Werde es jetzt auch erstmal mit dem Apple TV probieren. Bis(wie du schon geäußert hast) die weiblichen Stimmen nach mehr flexibilität rufen, kann man ja hoffen, dass Apple das verbessern wird.

      Schönen Start in die Woche

      Gruß Dominic

      29. Mrz 2021 | 10:54 Uhr | Kommentieren
      • Bernd

        Hi Dominic,

        das ist nicht Apples Part das zu verbessern. Alle von mir angesprochen Einschränkungen/Bugs liegen meiner Meinung nach komplett auf der Seite der Telekom und müssten demnach von deren Programmierer behoben werden.

        Gruß, Bernd

        29. Mrz 2021 | 11:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Bernd Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen