Daten von über 500 Millionen Facebook-Nutzern im Internet aufgetaucht

| 10:33 Uhr | 0 Kommentare

Über das Oster-Wochenende wird bekannt, dass private Daten von über 500 Millionen Facebook Nutzern ihren Weg uns Internet gefunden haben. Die persönlichen Daten wurden 2019 durch eine Sicherheitslücke abgegriffen. Das soziale Netzwerk konnte die Schwachstelle im August 2019 schließen.

533 Millionen Facebook Nutzer-Daten finden ihren Weg ins Netz

An diesem Wochenende taucht eine Meldung auf, die dem sozialen Netzwerk Facebook alles andere als schmecken dürfte. Unbekannte Haben Daten von rund 533 Millionen Facebook Nutzern in einem Hacker Forum veröffentlicht. Konkret geht es Klarnamen, Wohnorte, E-Mail-Adresse, Geburtstage und mehr. Das sind Daten, die Anwender in die Hände von Facebook gelegt und darauf gebaut haben, dass die Daten dort sicher gespeichert werden. 

Businessinsider berichtet, dass die Daten von Facebook-Nutzern aus insgesamt 106 Ländern stammen. Darunter sind 32 Millionen Datensätze aus den USA, 11 Millionen us Großbritannien und 6 Millionen aus Indien. Facebook selbst bestätigte die Schwachstelle.

Auch wenn die Daten schon rund zwei Jahre alt sind, dürften die durchgesickerten Daten wertvolle Informationen für Cyber-Kriminelle bieten, die persönliche Daten nutzen, um Identitäten zu übernehmen, Login-Daten abzufischen etc. pp.

„Eine Datenbank dieser Größe, die private Informationen wie Telefonnummern vieler Facebook-Nutzer enthält, würde sicherlich dazu führen, dass schlechte Schauspieler die Daten nutzen, um Social-Engineering-Angriffe [oder] Hacking-Versuche durchzuführen“, betonte Sicherheitsforscher Alon Gal.

Gal sagte zudem, dass Facebook jetzt nicht mehr viel tun könne, um den von der Sicherheitsverletzung betroffenen Nutzern zu helfen, da ihre Daten bereits offen sind. Er fügte jedoch hinzu, dass Facebook die Nutzer benachrichtigen könne, damit sie möglichst wachsam bleiben.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.