Samsung Galaxy SmartTag+ erscheint am 16. April und kostet 39,99 US-Dollar

| 11:02 Uhr | 0 Kommentare

Während wir auf Apples AirTags warten, kündigt Samsung schon einmal seinen neuesten Smart-Tracker an. Der Release des SmartTag+ ist für den 16. April geplant und so rührt das südkoreanische Unternehmen die Werbetrommel. Bei der Gelegenheit erfahren wir den Verkaufspreis (39,99 US-Dollar) und einige neue Features.

Fotocredit: Samsung

Konkurrenz für die AirTags

Der neue Galaxy SmartTag+ ist eine verbesserte Version der bestehenden Bluetooth-basierten Galaxy SmartTags, die im Januar 2021 auf den Markt kamen. Ähnlich wie bei Apples noch nicht angekündigten AirTags können Samsung-Kunden mit dem Galaxy SmartTag(+) alles in einen verfolgbaren Gegenstand verwandeln, indem sie einfach den Tag anbringen.

Das Zubehör arbeitet mit der SmartThings-App von Samsung zusammen und ist mit der SmartThings Find-Funktion kompatibel, die letztes Jahr zur Plattform hinzugefügt wurde. Das bedeutet, dass Nutzer von Galaxy-Smartphones und -Tablets den SmartTag überall orten können, solange er sich in Reichweite eines anderen Galaxy-Geräts mit Bluetooth-Verbindung befindet, unabhängig davon, wer der Besitzer ist. Das alles ist Teil von Samsungs Netzwerk von Geräten, die über SmartThings verschlüsselte Signale austauschen können.

Samsungs Galaxy SmartTag+ wird am 16. April in den USA erscheinen und 39,99 US-Dollar kosten. Das ist ein Preisaufschlag in Höhe von 10 US-Dollar gegenüber dem Standard-SmartTag, der für 29,99 US-Dollar erhältlich ist. Der SmartTag+ hat jedoch eine wichtige Verbesserung. Der neue Smart-Tracker verfügt über einen Ultrabreitband-Funk (UWB), der es Nutzern ermöglicht, ihn genauer zu orten, wenn er in der Nähe ist. Der UWB-Funk ermöglicht sogar einen neuen AR-Modus, der Nutzern in einer AR-Ansicht zeigen kann, wo sich ihr gesuchter Tag befindet.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.