Apple SVP Eddy Cue berät Tom Bradys neues NFT-Unternehmen

| 8:18 Uhr | 0 Kommentare

Tom Brady, American-Football-Spieler der Tampa Bay Buccaneers und Ehemann von Gisele Bündchen, hat sich mit dem Unternehmer Richard Rosenblatt zusammengetan, um ein neues NFT-Unternehmen namens Autograph zu gründen. Einem Bericht zufolge wird Apple Senior Vice President Eddy Cue als Berater des neuen Unternehmens fungieren.

Apple SVP Eddy Cue berät Tim Bradys needs NFT-Unternehmen

Eventuell habt ihr in den letzten Wochen bereits vom NFT-Hype gehört. NFT steht für „Non-Fungible Token“ und ist das neueste Phänomen der Kryptowährung. NFTs können mit digitalen oder physischen Elementen verknüpft werden. Beispiele hierfür sind Kunstwerke, Videos oder was auch immer. So wurde kürzlich der erste Tweet von Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey als NFT für knapp 3 Millionen Dollar verkauft.

Zurück zu Eddy Cue. CNN berichtet, dass der Apple SVP als Berater des neuen NFT-Unternehmens von Quarterback Tom Brady und Richard Rosenblatt fungiert. Bei Apple ist Cue für Services, wie z.B. Apple Music, Apple TV+, iCloud, Apple Maps und Co. verantwortlich. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass hochrangige Apple Manager neben ihrer hauptamtlichen Tätigkeit bei anderen Unternehmen im Aufsichtsrat sitzen oder diese besten. Eddy Cue sitzt beispielsweise auch im Aufsichtsrat von Ferrari.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.