Apple erforscht Kombination aus HomePod und iPad

| 17:58 Uhr | 0 Kommentare

Bloomberg versorgt uns zum Wochenstart mit verschiedenen Informationen rund um Apple. Unter anderem heißt es, dass der Hersteller aus Cupertino in diesem Monat ein neues iPad Pro auf den Markt bringt. Zudem heißt es, dass sich ein neues AppleTV mit Lautsprecher und Kamera in der Entwicklung befindet. Zudem soll Apple einen neuen HomePod erforschen, der per Roboter-Arm mit einem iPad verbunden werden kann.

Apple erforscht neuartigen HomePod

Arbeitet Apple an einem „neuartigen“ HomePod? In einem aktuellen Artikel, in dem es in erste Linie um eine Kombination aus AppleTV, Lautsprecher und Kamera dreht, hält Mark Gurman noch einen interessanten Aspekt zu einem zukünftigen Apple Produkt parat. Ob dieses jedoch in der Form auf den Markt kommt, ist fraglich.

In dem Bericht heißt es, dass Apple an einem HomePod forscht,  der per Roboter-Arm mit einem iPad verbunden ist. So könnt das iPad den Nutzer in einem Raum verfolgen. Gurman schreibt

Der in Cupertino, Kalifornien, ansässige Technologieriese erwägt außerdem die Einführung eines High-End-Lautsprechers mit Touchscreen, um besser mit den Marktführern Google und Amazon konkurrieren zu können. Ein solches Gerät würde ein „iPad“ mit einem „HomePod“ -Lautsprecher kombinieren und auch eine Kamera für den Video-Chat enthalten. Apple hat untersucht, wie das „iPad“ mit einem Roboterarm an den Lautsprecher angeschlossen werden kann, der sich bewegen kann, um einem Benutzer durch einen Raum zu folgen, ähnlich wie bei Amazon’s neuestem Echo Show-Gadget.

Bereits vor Wochen hieß es bereits, dass Apple an einem HomePod mit Display arbeitet. Die HomePod/iPad-Kombination könnte ähnliche Funktionieren wie der Amazon Echo Show 10. Noch befindet sich der High-End-Lautsprecher in einem frühen Stadium der Entwicklung. Ob dieser jemals das Licht der Welt erblickt, wird sich zeigen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.