Q1/2021: Mac-Verkäufe verdoppeln sind im Jahresvergleich

| 19:07 Uhr | 0 Kommentare

In den Monaten zeichnete sich bereits ab, dass die Computer-Verkäufe während der COVID-19 Pandemie steigen. Insbesondere der Mac profitiert von der aktuellen Situation und Apple konnte die Computer-Verkäufe überproportional stark steigern.

Q1/2021: Mac-Verkäufe verdoppeln sind im Jahresvergleich

Ende dieses Monats gibt Apple seine Quartalszahlen für das abgelaufene Q1/2021 bekannt. Auch wenn der Hersteller keine Verkaufszahlen veröffentlichen wird, können wir dann zumindest abschätzen, wie gut Apple ins Jahr 2021 gestartet ist.

Kurz zuvor haben die Analysten von IDC nun Einschätzungen zur Entwicklung des Computermarktes veröffentlicht. Demnach wurden im ersten Quartal 2021 83,981 Millionen Computer verkauft. Dies entspricht im Jahresvergleich einem Wachstum von 55,2 Prozent.

Spitzenreiter ist nach wie vor Lenovo mit 20,401 Millionen verkaufter Geräte und einem Marktanteil von 24,401 Prozent. Platz 2 kann HP mit 19,237 Millionen verkaufter PCs und einem Marktanteil von 22,9 Prozent für sich verbuchen. Dell konnte im Q1/2021 12,946 Millionen Computer verkaufen und einen Markanteil von 15,4 Prozent für sich verbuchen.

Apple ist die neue Nummer 4 und verkaufte 6,692 Millionen Macs. Dies entspricht einem Wachstum von 111,5 Prozent und einem Markanteil von 8,0 Prozent. Aber komplettiert die Top 5 mit 5,837 Millionen PCS und einem Marktanteil von 7,0 Prozent.

Im Herbst letzten Jahres hatte Apple seine neuen M1-Macs vorgestellt und auf den Markt gebracht. Bereits Im Weihnachtsquartal deutete es sich an, dass die Geräte stark gefragt sind. Dies setzt sich nun im Q1 fort.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.