Apple App Store in Kanada für mehr 240.000 Arbeitsplätze mitverantwortlich

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Oftmals gibt Apple Zahlen und Fakten rund um sein Handeln in den USA bekannt. Zuletzt rührt der Hersteller aus Cupertino rund um den Globus die Werbetrommel. Vor wenigen Wochen gab Apple beispielsweise bekannt, dass man massiv in Europa investieren und ein neues Entwicklungszentrum in München errichtet. Nun dreht es sich um das App Store Ökosystem in Kanada. Dort spricht der Hersteller davon, dass man für mehr als 243.000 Arbeitsplätze mitverantwortlich ist.

Fotocredit: Apple

Apples iOS-App-Ökosystem fördert das Wirtschaftswachstum und die Chancen in ganz Kanada

Apple hat einen neuen Beitrag im Newsroom veröffentlicht, mit dem der Hersteller zu verstehen gibt, dass man Entwicklern geholfen habe, trotz der Pandemie erfolgreich zu sein.

Apple spricht davon, dass kanadische Entwickler ihr Geschäft weiter ausbauten und ihre neue Apps mit der Welt teilten. Gleichzeitig betont das Unternehmen, dass man in Kanada jetzt mehr als 243.000 Jobs in Kanada unterstützt. Dies entspricht einer Steigerung von mehr als 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Bis heute haben Entwickler in ganz Kanada einen Gesamtgewinn von mehr als 2 Milliarden kanadischer Dollar erzielt. Im vergangenen Jahr betrug das Wachstum 20 Prozent. 90 Prozent der kanadischen Entwicklereinnahmen stammten aus dem Ausland und halfen Menschen auf der ganzen Welt, Kontakte zu knüpfen und Freude zu finden.

Passenderweise bewirbt Apple im selben Atemzug folgende Apps:

‎Sago Minis Welt: Kinderspiele
‎Sago Minis Welt: Kinderspiele
Entwickler: Sago Mini
Preis: Kostenlos+
‎#SelfCare
‎#SelfCare
Entwickler: Tru Luv Media, Inc.
Preis: Kostenlos+
‎FILM3D
‎FILM3D
Entwickler: MODU Research
Preis: Kostenlos+
‎Ground News
‎Ground News
Entwickler: Snapwise Inc.
Preis: Kostenlos+

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.