Konzept zeigt neues iMac-Design auf Basis des Pro Display XDR

| 10:28 Uhr | 0 Kommentare

Es drängt sich das Gefühl auf, dass Apple zeitnah einen neuen iMac ankündigen wird. Da kommt es gerade recht, dass der Hersteller aus Cupertino am heutigen Abend zum „Spring Loaded“-Event und somit zur Online-Keynote lädt. Nutzt Apple die Möglichkeit, um im Rahmen der Veranstaltung einen neuen iMac vorzustellen?

Screenshot: YouTube/ConceptsiPhone

Konzept zeigt neues iMac-Design auf Basis der Pro Display XDR

In den letzten Tagen wurde bereits intensiv darüber spekuliert, wann und in welcher Form Apple einen neuen iMac präsentieren wird. Dabei sind die Gerüchte immer und immer wieder die selben. Neben einem neuen Apple Silicon Prozessor ist die Rede von einem neuen Design. Dieses soll am Apple Pro Display XDR angelehnt sei. Gleichzeitig könnte sich Apple an Design-Elementen des iPad Pro bedienen. Zudem ist die Rede von einer größeren Farbauswahl.

Ein neues iMac Konzept von ConceptsiPhone und Khan Design greift die Gerüchte der letzten Wochen auf und zeigt, wie der iMac 2021 aussehen könnte. Anstatt eines leicht gebogenen Gehäuses wie beim aktuellen iMac, setzt der im Konzept gezeigte iMac auf ein flaches Design – genau wie das Pro Display XDR. Das Gehäuse ist deutlich dünner und und auch der Rahmen um das Display ist schmaler.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Früher war es kaum vorstellbar, dass ein Computer in so ein dünnes Gehäuse passt. Mit dem iMac 2021 könnte das Ganze Realität werden. Als Apple den ersten iMac auf den Mart brachte, wurde dieser in fünf verschiedenen Farben angeboten. Dies könnte sich in ähnlicher Form beim iMac 2021 wiederholen. Erst kürzlich hieß es, dass Apple den neuen iMac in einer größeren Farbauswahl anbieten wird.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.