Apple feiert den Tag der Erde 2021 – Apple Watch Herausforderung ist gestartet

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple feiert am heutigen 22. April den „Tag der Erde 2021“. Genau wie in den vergangenen Jahren nimmt der Hersteller aus Cupertino den „Earth Day“ zum Anlass, um verschiedene Aktionen zu starten und verstärkt auf sein Umwelt-Engagement aufmerksam zu machen. Gleichzeitig startet die passende Apple Watch Herausforderung.

Apple feiert den Tag der Erde 2021

Apple feiert den Tag der Erde mit der „Environmental Justice Challenge for Change“ mit Dolores Huerta sowie kuratierten Inhalten in App Store, Apple TV App, Apple Bücher, Apple Podcasts, Apple Karten und mehr. Dies gibt euch die Möglichkeit, euch zum Thema Umweltschutz zu informieren und euch zu engagieren.

Apple TV App und Apple Bücher bringen spezielle Sammlungen zum Tag der Erde. In der Apple TV App findet ihr Beiträge und Sendungen, die die Kosten des Klimawandels und seine Auswirkungen auf die Tierwelt aus wissenschaftlicher und humanitärer Sicht erforschen und einen hoffnungsvollen Blick in die Zukunft geben. Zudem starteten vergangene Woche auf Apple TV+  die neue Dokumentation „Das Jahr, in dem sich die Erde verändertesowie die zweiten Staffeln der Apple Originals „Tiny World“ und „Die Welt in den Farben der Nacht“ genießen. Auf Apple Bücher könnt ihr und Hörbücher über die Umkehrung des Klimawandels und Möglichkeiten, wie jeder einzelne seinen Teil dazu beitragen kann, sich beim Umweltschutz zu engagieren.

Auf Apple Music könnt ihr euch von der Erde inspirierte Musik in den Playlists „Sounds of Nature“ und dem neuen „Mixtape für Mutter Erde“ anhören oder „Restore Our Earth Through Music“ genießen, einen speziellen redaktionellen Themenraum, der eine friedliche Klanglandschaft der sieben Kontinente und exklusive, sich bewegende Cover bietet.

Der  App Store  bietet eine zentrale Anlaufstelle zu einer Fülle von Informationen, wie man einen positiven Einfluss auf die Umwelt ausüben kann. Apps wie „Think Dirty“, „Deliciously Ella“, „All the World“ und „Kilma“ machen nachhaltiges Einkaufen, die Reduzierung von Lebensmittelabfällen und die Einbindung von Kindern in diese Bemühungen einfacher als je zuvor.

Auf Apple Arcade erzählt „Alba: A Wildlife Adventure“ die Geschichte eines jungen Mädchens, das sich aufmacht, ihre wunderschöne Insel und deren Tierwelt zu retten. In Partnerschaft mit Ecologi wird mit jedem Download des Spiels ein Baum im Rahmen eines Wiederaufforstungsprojekts in Madagaskar gepflanzt.

Mit neuen kuratierten Reiseführer von der National Park Foundation, The Nature Conservancy, Red Tricycle, Culture Trip, FATMAP und Lonely Planet macht Apple Karten das Erkunden der Wunder der Natur zu einem unterhaltsamen Abenteuer für jedermann. Man kann Nationalparks in den USA, Ziele für Ökotourismus, die besten Vogelbeobachtungsplätze in New York, Glampingplätze in den rauen und schönen Landschaften Utahs und vieles mehr entdecken.

Apple Watch Herausforderung zum Tag der Erste ist gestartet

Wir hatten euch in den letzten Tagen bereits hingewiesen, dass es zum Tag der Erde eine Apple Watch Herausforderung geben wird. Dies ist nun der Fall und die Apple Watch Herausforderung zum „Earth Day 2021“ ist gestartet. Ihr könnt euch eine spezielle Tag der Erde-Auszeichnung und -Sticker für Nachrichten verdienen, indem ihr heute ein 30-minütiges Training absolvieren.

Alle weiteren Informationen zu Apples „Feierlichkeiten“ zum Tag der Erde findet ihr im Apple Newsroom. Erst kürzlich hatte hatte seinen Umweltschutzbericht 2021 veröffentlicht. Das große Ziel des Herstellers aus Cupertino ist es, über seine Zulieferkette hinweg zu 100 Prozent klimaneutral zu sein.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.