Apple Car: Analyst rechnet mit offiziellen Informationen in den kommenden Monaten

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Wedbush Analyst Dan Ives rechnet damit, dass Apple in den kommenden 3 bis 6 Monaten die Katze rund um das sogenannte Apple Car aus dem Sack lässt und einen ersten Ausblick auf sein selbstfahrendes Autos geben wird.

Analyst rennt mit Informationen zum Apple Car in den kommenden Monaten

In den letzten Jahren ist Projekt Titan bzw. das Apple Car immer mal wieder auf- und abgetaucht. Zuletzt intensivierten sich jedoch die Gerüchte. Sollte Apple tatsächlich ein eigenes Auto auf den Markt bringen, so werden die Verantwortlichen in Cupertino dieses viele Monate (wenn nicht sogar Jahre) vor der Markteinführung offiziell ankündigen.

Wedbush Analyst Dan Ives hat im Gespräch mit CNBC zu verstehen gegeben, dass er nicht damit rechnet, dass das Apple Car vor 2024 auf der Straße landet. Auch wenn der Marktstart noch Jahre entfernt ist, müsse Apple einige Informationen veröffentlichen, um den Grundstein für das Apple Car zu legen, so der Analyst. Er könne sich gut vorstehen, dass Apple bereits im Sommer 2021 über seine Ambitionen sprechen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Apple selbst hat nicht die Kapazitäten, um ein Fahrzeug komplett eigenständig zu entwickeln und zu fertigen. Von daher dürfte das Unternehmen mit diversen Partner verhandeln. Anfang dieses Jahres keimte das Gerücht auf, dass Apple mit Hyundai und Kia verhandelt. Zuletzt waren Magna und LG im Gespräch. Analyst Ming Chi Kuo ist übrigens ebenso der Auffassung, dass das Apple Car frühestens 2023 angekündigt wird.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.