Kuo: Apple Mixed Reality im Zeitplan für 2022

| 20:14 Uhr | 0 Kommentare

In der Vergangenheit hatte Analyst Ming Chi Kuo bereits vermeldet, dass Apple im kommenden Jahr ein Mixed Reality Headset (Kombination aus Augmented Reality und Virtual Reality) auf den Markt bringen wird. Kurz vor dem Wochenende bekräftigt er noch einmal seine Aussage.

Kuo: Apple Mixed Reality im Zeitplan für 2022

Immer mal wieder haben sich verschiedene Apple-Insider in den letzten Wochen und Monaten zum Apple Headset zu Wort gemeldet und ihre Erkenntnisse zum Besten gegeben. Es deutet sich an, dass Apple auf ein Headset mit zwei 8K-Displays, zahlreichen Kameras, Handsteuerung und Blickerfassung setzen wird. An dieser Stelle sei noch einmal erwähnt, dass es sich beim Apple MR-Headset nicht um die sogenannte Apple AR-Brille handelt. Diese soll erst nach dem MR-Headset angekündigt werden.

Am heutigen Tag bekräftigt Analyst Ming Chi Kuo noch einmal, dass Apple – seinen Informationen zufolge – im kommenden Jahr das MR-Headset auf den Markt bringen wird. Im vergangenen Monat sprach Mark Gurman davon, dass Apple in den kommenden Monaten ein MR-Headset bei einem Event vorstellen wird.

Denkbar ist, dass sowohl Kuo als auch Gurman von dem selben Produkten sprechen. Apple könnte das MR-Headset in diesem Jahr beispielsweise auf der WWDC im Juni präsentieren und den Marktstart für 2022 terminieren. So hätten Entwickler ausreichend Zeit, Applikationen zu entwickeln. Ähnlich ging Apple auch beim iPhone oder der Apple Watch vor. Denkbar ist aber auch, dass beide Insider von zwei unterschiedlichen Produkten sprechen.

Wir sind fest davon überzeugt, dass Apple an verschiedenen Headsets und Brillen tüftelt. Wann und in welcher Form diese allerdings angekündigt werden, bleibt abzuwarten.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.