Apple engagiert ehemaligen Google-Wissenschaftler für neue KI-Forschungseinheit

| 20:50 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat den ehemaligen Google Wissenschaftler Samy Bengio engagiert, so geht es aus einem aktuellen Bericht von Reuters hervor. Bis letzten Monat leitetet Bengio die Ethikgruppe für künstliche Intelligenz bei Google. Im Rahmen einer größeren Umorganisation des Teams verließ er jedoch das Unternehmen.

Apple engagiert KI-Experten Samy Bengio

Aus einem aktuellen Bericht geht hervor, dass Bengio unter John Giannandrea eine neue KI-Forschungseinheit bei Apple leiten wird. Es heißt

Bengio wird voraussichtlich eine neue KI-Forschungseinheit bei Apple unter John Giannandrea, Senior Vice President für maschinelles Lernen und KI-Strategie, leiten, so wwei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Giannandrea war 2018 zu Apple gekommen, nachdem er rund acht Jahre bei Google tätig war.

Bis vor kurzem leitete Bengio hunderte Wissenschafter im Google Brain Team. Im Rahmen einer Umorganisation wurde seine Position jedoch wegrationalisiert.

Giannandrea trägt bei Apple die offizielle Bezeichnung „Senior Vice President of Machine Learning and Artificial Intelligence Strategy“. Alles, was nur ansatzweise mit maschinellem Lernen und künstlicher Intelligent bei Apple zu tun hat, wird von ihm verantwortet. Giannandrea untersteht direkt Apple CEO Tim Cook. Seit Ende letzen Jahres soll Giannandrea auch für das Apple Car Projekt verantwortlich sein. Welche Rolle Bengio einnehmen wird, ist nicht bekannt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.