Video: iPhone 13 Pro Max Dummy zeigt kleinere „Notch“

| 20:22 Uhr | 0 Kommentare

Vom Grundsatz her, werden das iPhone 12 (Pro) und das iPhone 13 (Pro) ein identisches Design aufweisen. Auf den zweiten Blick, dürften sich jedoch ein paar kleinere Design-Anpassungen zeigen. Ein Unterschied zwischen den 2020er und den 2021er iPhone-Modellen dürfte in der Displayaussparung auf der Vorderseite (Notch) liegen.

Video: iPhone 13 Pro Max Dummy zeigt kleinere „Notch“

Etwas mehr als vier Monate trennen uns noch von der Ankündigung der iPhone 13 Familie. So langsam aber sicher zeichnet sich ab, in welche Richtung, sich die kommende Generation entwickelt. Ein Unterschied dürfte in der Notch liegen. In den letzten Wochen gab es mehrere Indizien dafür, dass die Notch schmaler wird. Gleichzeitig, so die Gerüchteküche, wird Apple die Hörmuschel verlagern.

In Zubehörkreisen geistern seit einiger Zeiten schematische Skizzen zum iPhone 13 (Pro) umher. Der hier gezeigte Dummy basiert auf einer solchen Skizze und wurde von Ben Geskin organisiert. Unbox Therapy hat das Ganze zu einem Video verarbeitet.

Der iPhone 13 Pro Max Dummy zeigt eine schmalere Notch sowie eine verlagete Hörmuschel. Ansonsten sind keine echten Unterschiede zum iPhone 12 Pro Max erkennbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Neuerungen könnte das iPhone 13 (Pro) noch mit sich bringen? Wir rechnen mit einem neuen A15-Chip, einem leistungsstärkeren 5G-Chip, einem verbesserten Kamerasystem sowie einem 120Hz Display (zumindest bei den Pro-Modellen).

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.