Corona Warn App 2.2: Update bringt zwei neue Funktionen

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Die Corona Warn App 2.2 ist da (genau genommen ist es Version 2.2.1). Die Weiterentwickung der Corona-Warn-App hat zuletzt an Fahrt aufgenommen. Nachdem zuletzt die Check-In-Funktion sowie die Unterstützung von Schnelltests implementiert wurden, stehen ab sofort weitere Neuerungen innerhalb der App bereit.

Corona Warn App: Update bringt neue Funktionen

Ab sofort steht eine neue Version der Corona-Warn-App als Download bereit. Mit dieser habt ihr die Möglichkeit, ein Schnelltest-Profil anzulegen und einen Fehlerbericht zu erstellen, falls euch Fehler in der Corona-Warn-App auffallen.

Ab sofort könnt ihr ein Schnelltest-Profil mit euren persönlichen Daten in Form eines QR-Codes anlegen. An Teststellen teilnehmender Partner, die kein eigenes Terminbuchungssystem haben und an denen ihr keinen Termin vorab vereinbaren müsst, wird dann lediglich der QR-Code in der App gescannt. So kann die Registrierung vor Ort beschleunigt werden.

Um ein Schnelltest-Profil anzulegen, könnt auf der Startseite ihrer Corona-Warn-App unter „Test registrieren“ auf Nächste Schritte gehen. Dort finden ihr den Bereich „Schnelltest-Profil anlegen“.

Dort können ihr eure ihre persönlichen Daten, wie Name, Adresse und Telefonnummer, eintragen. Wenn alles eingetragen ist, können ihr die Daten speichern. Die Corona-Warn-App erstellt daraufhin einen QR-Code aus den Daten, den ihr an den Teststellen vorzeigen können.

Die zweite Neuerung betrifft das Erstellen eines Fehlerberichts innerhalb der App. Sollte euch in der Corona-Warn-App ein Fehler auffallen, so könnt ihr ein Fehlerprotokoll erstellen und dem technischem Support einen detaillierten Fehlerbericht zukommen lassen.

Um einen Fehlerbericht zu erstellen, können ihr in ihrer Corona-Warn-App nach unten scrollen und auf „App-Informationen“ gehen. Ab Version 2.2 findet ihr dort den Punkt „Fehlerberichte“. Dort können ihr die Fehleranalyse starten. Anschließend müsst ihr den Fehler reproduzieren. Erst, wenn der Fehler während der laufenden Fehleranalyse auftritt, können ihr die Analyse an das RKI senden.

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.