Apple Music Web-App spricht von „Lossless“

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple Music bewirbt aktuell einen Teaser, der auf eine bevorstehende Neuerung aufmerksam macht. Apple spricht dabei von einer neuen Musik-Dimension. Viele Indizien sprechen dafür, dass es sich bei den Neuerungen um eine HiFi-Option mit 3D-Erlebnis handeln könnte. Nun gibt es weitere konkrete Hinweise.

Apple Music Web-App spricht von „Lossless“

Die Kollegen von 9to5Mac haben im Code der Apple Music Web-App Referenzen gefunden, die die kolportierten Neuerungen untermauern. So spricht Apple im Quellcode unter anderem von „Lossless“ und „Hi Res Lossless“. Aus den Referenzen geht hervor, dass Titel in Apple Music in Kürze in einem verlustfreien Format mit höherer Qualität verfügbar sein werden.

Dies passt zu den Erkenntnissen, die für kürzlich aus der Apple Music App für Android gewonnen haben. Die Apple Music App für Android wird zwei Lossless-Bitraten unterstützen: 24-bit/48kHz and 24-bit/192kHz. Neben den Hinweisen auf die „verlustfreie“ Music spricht Appel von „Dolby Atmos“ und „Dolby Audio“. Es ist möglich, dass einige Songs speziell für 3D-Audio angepasst werden. Mi den AirPods Pro und AirPods Max unterstützt Apple 3D-Audio (Spatial Audio bzw. Räumliches Audio). Auf diese Art und Weise könnte Apple seine Kopfhörer und seinen Musik-Streaming-Dienst enger verzahnen.

Seit heute teasert Apple die bevorstehenden Neuerungen offiziell an. Schon morgen könnten diese angekündigt werden. Parallel dazu könnte Apple die finale Version von iOS 14.6 und iPadOS 14.6 veröffentlichen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.