Apple behebt Problem mit ausgegrauter App-Tracking-Option

| 13:11 Uhr | 3 Kommentare

Mit der Freigabe von iOS 14.5 startete auch die sogenannte App Tracking Transparenz. Seitdem verlangt Apple von Entwicklern, dass Apps die Erlaubnis des Nutzers einholen, bevor sie dessen Daten über Apps oder Webseiten anderer Unternehmen hinweg verfolgen. Allerdings gab es zum Start der Funktion ein paar Ungereimtheiten. Diese scheinen nun endgültig der Vergangenheit anzugehören.

Apple behebt Problem mit ausgegrauter App-Tracking-Option

Kurz nach der Freigabe von iOS 14.5 berichteten Anwender, dass bei ihnen die App-Tracking-Option ausgegraut ist und sie diese nicht nutzen können. Apple nannte hierfür verschiedene Gründe, doch die Probleme schienen vielschichtiger zu sein. Mit iOS 14.5.1 nahm sich Apple dem Problem an. In den Release-Notes hieß es

Dieses Update behebt ein Problem mit dem ATT-Framework (App Tracking Transparency), bei dem Benutzer, die zuvor „Apps erlauben, Tracking anzufordern“ in „Einstellungen“ deaktiviert hatten, keine Anfragen von Apps mehr erhalten konnten, nachdem sie die Option wieder aktivierten.

Das Update brachte bei vielen Anwendern die gewünschte Hilfe, bei vereinzelten Nutzern blieb die Option jedoch weiterhin Grau. Nun hat Apple jedoch serverseitig nachgeholfen und die Probleme endgültig beseitigt. So berichten Nutzer unter iOS 14.5.1 sowie iOS 14.6 RC, dass sie seit kurzem die App-Tracking-Funktion nutzen können, ohne irgendwas aktiv verändert zu haben.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Instinct23

    Was passiert, wenn ich den Schalter ausgeschaltet lasse?
    Hat dann jede App Zugriff auf Tracking Daten oder keine App Zugriff darauf?

    19. Mai 2021 | 15:55 Uhr | Kommentieren
    • Zu Hause

      Wenn du den Schalter aus lässt hat niemand Zugriff.

      19. Mai 2021 | 17:17 Uhr | Kommentieren
      • Instinct23

        Okay, gut zu wissen. Danke dir

        19. Mai 2021 | 17:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.