Im Test: Neues 12,9 Zoll iPad Pro mit altem Magic Keyboard

| 21:30 Uhr | 0 Kommentare

Kurz nachdem Apple das neue 12,9 Zoll iPad Pro vorstellte, tauchte ein Bericht auf, dass das neue iPad Pro nicht mit dem Magic Keyboard der Vorgängergeneration kompatibel ist. Der Grund sollte in der minimal größeren Dicke des Gerätes liegen. Kurz darf meldete sich Apple jedoch zu Wort und bestätigte, dass das alte Magic Keyboard mit dem neuen 12,9 Zoll iPad Pro kompatibel ist. Gleichzeitig gab Apple jedoch zu bedenken, dass das Magic Keyboard im geschlossenen Zustand nicht optimal passt, insbesondere wenn Displayschutzfolien angebracht sind. Nun liegen die ersten Praxistests vor.

Im Test: Neues 12,9 Zoll iPad Pro mit altem Magic Keyboard

Im Laufe des heutigen Tages ist das Presseembargo zum neuen iPad Pro ausgelaufen. Im Anschluss sind zahlreiche Videos und Reviews zu den neuen Geräten aufgetaucht. Dabei gingen die Tester auch auf die Kombination aus altem Magic Keyboard und neuem 12,9 Zoll iPad Pro ein.

Dieter Bohn von The Verge gab zu Protokoll, dass er beim Testen keinen Unterschied zwischen der Passform des Originals und der neuen, weißen Magic-Tastatur feststellen konnte, und dass es einwandfrei funktionierte und gut schloss.

YouTuber Marques Brownlee stellte ebenso fest, dass das neue iPad Pro mit der letztjährigen Magic-Tastatur „perfekt“ funktioniert, sich im geschlossenen Zustand möglicherweise etwas eng anfühlt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnlich sieht es Chris Velazco von Engadget. Dieser merkt an, dass die Erfahrung zwar nicht zu 100 Prozent ideal sei, allerdings Kunden, die ein altes Magic Keyboard besitzen, nicht zwingend eine neue Tatstatur kaufen müssen.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.