macOS Big Sur 11.4 ist da

| 19:24 Uhr | 0 Kommentare

Apple nutzt den heutigen Abend, um verschiedene Updates zu veröffentlichen. Zu iOS 14.6, iPadOS 14.6 und watchOS 7.5 gesellt sich nun auch macOS Big Sur 11.4. Kurzum: Auch für euren Mac steht ein Update bereit.

Apple veröffentlicht macOS 11.4

Erwartet keine zu großen Sprünge mit macOS 11.4. In den Release-Notes heißt es (uns liegt nur die englische Version vor, von daher eine freie Übersetzung)

macOS Big Sur 11.4 fügt Apple Podcasts-Abonnements und -Kanäle hinzu und enthält wichtige Fehlerkorrekturen.

Podcasts

  • Apple Podcasts-Abonnements können über monatliche und jährliche Abos erworben werden
  • Kanäle gruppieren Sammlungen von Podcastern 

Diese Version behebt auch folgenden Probleme:

  • Lesezeichen in Safari werden möglicherweise neu angeordnet oder in einen Ordner verschoben, der unsichtbar ist
  • Bestimmte Websites werden möglicherweise nicht richtig angezeigt, nachdem der Mac aus dem Ruhezustand erwacht ist
  • Beim Exportieren eines Fotos aus der Foto-App sind möglicherweise keine Schlüsselwörter enthalten
  • Die Vorschau reagiert möglicherweise nicht mehr, wenn PDF-Dokumente durchsucht werden
  • Das 16-Zoll-MacBook reagiert möglicherweise nicht mehr, wenn Civilization VI abgespielt wird

Das Update steht in gewohnter Manier über euren Mac -> Systemeinstellungen -> Softwareupdate zur Verfügung. In unserem Fall war das Update 3,06GB groß und verlangte einen Neustart.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.