macOS Big Sur 11.4 behebt Sicherheitslücke, mit der Angreifer unbemerkt Screenshots machen konnten

| 11:00 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat den gestrigen Pfingstmontag genutzt, um diverse Updates bereit zu stellen. Neben iOS 14.6, iPadOS 14.6 und Co. veröffentlichte Apple auch ein Update für den Mac. Ab sofort könnt ihr macOS Big Sur 11.4 herunterladen und installieren. Mit dem Update hat Apple diverse Sicherheitslücken geschlossen. Unter anderem konnten Angreifer unbemerkt Screenshots machen konnten.

macOS Big Sur 11.4 behebt verschiedene Sicherheitslücken

Mit dem Update auf macOS 11.4 behebt Apple unter anderem eine „Zero-Day Sicherheitslücke“, die es ermöglichte, Apps wie Zoom zu nutzen, um unbemerkt Screenshots anzufertigen und den Bildschirm heimlich aufzunehmen.

Jamf, ein Unternehmen für Apple Enterprise Management, hat auf das Sicherheitsproblem aufmerksam gemacht, durch das die Datenschutzeinstellungen umgangen werden konnten, und einem Angreifer ohne Zustimmung den vollständigen Zugriff auf die Festplatte, Bildschirmaufzeichnung und andere Berechtigungen gewährt. Die Sicherheitslücke wurde aktiv ausgenutzt und von Jamf bei der Analyse von XCSSET-Malware entdeckt.

Die vollständige Funktionsweise des Exploits hat Jamf in einem separaten Artikel festgehalten. Gegenüber TechCrunch hat Apple bestätigt, dass das Update auf macOS 11.4 die genannte Sicherheitslücke stopft. Von daher können wir allen Anwendern nur dringend empfehlen, das Update zu installieren.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Thomas G

    Plus ebenso wichtig: Reduzierung der Schreibzugriffe auf SSD

    11.4 also fixes excessive ssd writes.

    PSA: The SSD disk write issues have been fixed in 11.4 which came out today. The person who found the issue in first place says it was a result of a kernel bug and he also says 11.4 addresses the issue.
    Update to 11.4 if your on M1 macs.

    25. Mai 2021 | 12:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.