Mark Gurman: Kombination aus Apple TV und HomePod nach wie vor in der Entwicklung

| 15:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet weiterhin an einer Kombination aus HomePod und Apple TV. Dies geht aus einem aktuellen Bericht von Mark Gurman hervor. Es ist nicht das erste Mal, dass der Apple-Insider von solch einem Gerät berichtet.

Mark Gurman: Kombination aus Apple TV und HomePod nach wie vor in der Entwicklung

Bereits im vergangenen Monat berichtete Gurman davon, dass Apple an einer Kombination Sau Apple TV und HomePod arbeitet. Nun befeuert er die Gerüchte. 

Im Rahmen seiner umfassenderen Strategie für Heim, Audio und Zubehör hat Apple auch mit der frühen Entwicklung eines „HomePod“ -Lautsprechers mit integriertem Bildschirm sowie eines Geräts begonnen, das die Funktionen eines „HomePod“, einer FaceTime-Kamera und eines „Apple TV“ kombiniert, berichtete Bloomberg News. Der Wettbewerb um Lautsprecher mit Bildschirmen ist bereits weit verbreitet. Apple hat im vergangenen Jahr einen HomePod-Mini-Lautsprecher herausgebracht und im vergangenen Monat ein kleines Update für die Set-Top-Box „Apple TV“ vorgestellt.

Der Bericht legt nahe, dass das neue kombinierte ‌HomePod‌-Gerät angesichts des im letzten Monat angekündigten relativ kleinen Updates für das ‌Apple TV‌ 4K einen viel bedeutenderen Fortschritt in der ‌Apple TV‌-Produktlinie darstellen wird.

Gurman hatte letzten Monat auch darüber berichtet, dass Apple an einem High-End-HomePod-Lautsprecher arbeitet, der ein iPad enthält und mit diesem über einen Roboterarm verbunden ist, um den Benutzer in einem Raum zu verfolgen.

Für uns klingt es absolut logisch, dass Apple verschiedene Heim- und Audio-Geräte erforscht und hierfür entsprechende Prototypen entwickelt und ausprobiert. Dies ist allerdings noch lange kein Beweis dafür, dass ein solches Gerät auch auf den Markt kommen wird. Aus dem selben Bloomberg Bericht geht übrigens auch hervor, dass die AirPods 3 noch dieses Jahr erscheinen, während die AirPods Pro 2 kommendes Jahr angekündigt werden sollen.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.