Apple erwähnt „homeOS“ in Stellenanzeige [Update]

| 15:21 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor der Apple WWDC 2021 hat Entwickler Javier Lacort eine spannende Entdeckung gemacht. So erwähnt Apple mit „homeOS“ ein Betriebssystem in einer Stellenanzeige, von dem wir bislang weder gehört noch gelesen haben.

Kommt homeOS?

In der kommenden Woche und im Rahmen der Apple Entwicklerkonferenz stehen in erster Linie Softwarethemen im Fokus. Wenige Tage vor der WWDC taucht nun der Begriff homeOS auf. Genau genommen, spricht Apple in der Stellenanzeige für einen Senior iOS Engineer von dem Begriff. Dort heißt es unter anderem

Du arbeitest mit Systemingenieuren von Apple zusammen, lernst das Innenleben von iOS, watchOS, tvOS und homeOS kennen und optimierst deinen Code für die Leistung auf eine Weise, die nur Apple kann. Komm in unser Team und mache einen echten Unterschied für Musikliebhaber weltweit.

Das  ‌Apple Music‌ Frameworks Team besitzt einen Technologie-Stack, der das systemintegrierte ‌Apple Music‌-Erlebnis auf all unseren mobilen Plattformen ermöglicht: iOS, watchOS und homeOS.

Sollte Apple an einem neuen Betriebssystem namens homeOS arbeiten oder eine Umbenennung planen (so wie aus iOS -> iPadOS wurde), so würde sich die kommende Woche und die WWDC anbieten. Es ist denkbar, dass homeOS eine Software sein könnte, die die HomePod-Software und die Apple TV Software vereint. Zuletzt wurde auch darüber spekuliert, dass Apple ein kombiniertes Apple-TV- und HomePod-Gerät und einen HomePod mit Bildschirm entwickelt. Welche Rolle homeOS dabei spielen könnte, erfahren wir möglicherweise kommende Woche.

Apple eröffnet die WWDC am kommenden Montag (07. Juni 2021) um 19:00 Uhr mit einer Keynote.

Update 02.06.2021: Mittlerweile hat Apple die Stellenanzeige aktualisiert und spricht anstatt von homeOS jetzt von tvOS und HomePod.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.