Kurz vor der WWDC 2021: Apple ändert Twitter-Hashflag

| 18:45 Uhr | 0 Kommentare

Mittlerweile ist es Usus geworden, dass Apple passend zu einer Keynote bzw. einem Special Event ein Twitter-Hashflag ins Leben ruft. Dies war auch im Vorfeld der WWDC 2021 der Fall, interessanterweise hat Apple einen Tag vor der WWDC 2021 Keynote den Twitter-Hashflag noch einmal angepasst. Ist dies ein Indiz dafür, dass iMessage ein großes Update im Rahmen von iOS 15 erhält?

Apple passt Twitter-Hashflag zur WWDC 2021 noch einmal an

Im Laufe dieser Woche hatte Apple ein Twitter-Hashflag zur WWDC 2021 ins Leben gerufen. Nutzer die den Hashtag #WWDC21 bis dato auf Twitter nutzten, erhielten im Rahmen ihres Tweets eine zugehörige Grafik (ein Daumen nach oben in einer Sprechblase) angezeigt. Diese findet ihr auch iMessage-App als Tapback wieder.

Kurz vor der WWDC-Keynote hat Apple nun den Twitter-Hashflag angepasst. Anstatt des Daumens nach oben werden nun zwei Ausrufezeichen in einer Sprechblase angezeigt. Auch dies hat einen Bezug zu iMessage. In den letzten Tagen haben wir mehrfach gelesen, dass Apple ein großes iMessage-Update für iOS 15 plant. Allerdings sollte man auch nicht zu viel in die Grafik hinein interpretieren. Wir gehen in jedem Fall davon aus, dass Apple mit iOS 15 Anpassungen an iMessage vornehmen wird. Wie groß diese sein werden, werden wir morgen erfahren. Die Apple WWDC 2021 Keynote startet um 19:00 Uhr und wir werden die Veranstaltung per Live-Ticker verfolgen.

Kategorie: Apple

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.