Apple zwingt euch nicht zum Update auf iOS 15 – Sicherheitsupdates weiterhin auch für iOS 14

| 23:45 Uhr | 0 Kommentare

Im Rahmen der WWDC 2021 Keynote ist Apple auf die größten Neuerungen von iOS 15 eingegangen. Allerdings werden im Nachgang noch viele weitere (kleinere) neue Funktionen bekannt. So haben Anwender zukünftig eine praktische Wahl, ob sie auf iOS 15 updaten oder bei iOS 14 verweilen und weiterhin Sicherheitsupdates erhalten.

iOS 15 bringt Neuerungen zu Softwareupdates

Apple schreibt bei den Neuerungen

iOS bietet jetzt in den Einstellungen die Wahl zwischen zwei Software-Update-Versionen. Ihr könnt auf die neueste Version von iOS 15 aktualisieren, sobald die Version für die neuesten Funktionen und die umfassendsten Sicherheitsupdates veröffentlicht wird. Oder ihr fahrt mit iOS 14 fort und erhaltet immer noch wichtige Sicherheitsupdates, bis ihr bereit seid, auf die nächste Hauptversion zu aktualisieren.

Wie das Ganze realisiert wird, ist noch nicht ganz klar. Es kann durchaus Gründe geben, warum Anwender nicht auf die neueste iOS-Version aktualisieren. So erhalten sie zumindest regelmäßig wichtige Sicherheitsupdates.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.