Neue Beats Studio Buds tauchen zum x-ten Mal auf

| 15:11 Uhr | 0 Kommentare

So langsam aber sicher könnte Apple die Beats Studio Buds vorstellen. Die Kopfhörer sind bereits an diversen Stellen aufgetaucht, auf die offizielle Ankündigung warten wir allerdings noch. Nun zeigen sich die Beats Studio Buds in der taiwanesischen National Communications Commission (NCC) Datenbank.

Foto: NCC

Beats Studio Buds tauchen in NCC Datenbank auf

In den letzten Wochen haben wir bereits verschiedene Fotos der Beats Studio Buds gesehen. So tauchten die Kopfhörer zuerst im iOS 14.6 Release Candiate und anschließend in der FCC-Datenbank auch. Auch LeBron James stellte die Beats Studio Buds bereits zur Schau und auch in einem Musik-Video tauchten diese auf.

Nun gibt es die nächsten Fotos aus der taiwanesischen NCC-Datenbank und diese geben einen ersten Größenvergleich. Bei den Beats Studio Buds handelt es sich um komplett drahtlose Kopfhörer. Diese werden mit einem Ladecase ausgeliefert, das über ein USB-C Anschluss geladen wird. Eine „Hey Siri“ Funktion soll an Bord sein.

Bis dato haben wir nur das schwarze Modell zu Gesicht bekommen, allerdings sollen die Kopfhörer auch in anderen Farben erhältlich sein. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wann Apple die Kopfhörer präsentieren wird.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.