iOS 15: Erinnerungen erhält eine „intelligente Liste“ zum einfachen Filtern basierend auf Orten, Tags und mehr

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

In iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey erweitert Apple die Funktionen der App „Erinnerungen“. Mit den neuen Updates können Nutzer „Smart Lists“ erstellen, die Erinnerungen basierend auf verschiedenen Filtern wie Standort, Fälligkeitsdatum, Priorität und mehr zusammenfassen.

Fotocredit: Apple

Update für die Erinnerungen-App

Zuletzt erhielt die Erinnerungen-App im Jahr 2019 eine umfassende Überarbeitung. Mit iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey gibt es dieses Jahr wieder eine größere Neuerung für die App.

Mit der neuen Funktionalität können Nutzer leistungsstarke Listen erstellen, die ausgewählte Erinnerungen auf Basis verschiedener Filter anzeigen. Bei der Eingrenzung gibt es mehrere Möglichkeiten. Nutzer können nicht nur ein bestimmtes Fälligkeitsdatum festlegen, sondern auch eine Tageszeit. Hier wird von einer genauen Angabe bis zu einem groben Zeitrahmen, wie letztes Wochenende/Nachmittags, viel Spielraum geboten. Zudem lassen sich die Erinnerungen anhand des Ortes intelligent zusammenführen. Somit können Nutzer zum Beispiel eine „Smart List“ mit einem Filter erstellen, der Erinnerungen anzeigt, die am Wochenende fällig sind, wobei der Standort auf Zuhause eingegrenzt wird.

Derzeit bietet Apple in den aktuellen Beta-Versionen der Betriebssysteme fünf Filter an, darunter Datum, Zeit, Ort, Markierung und Priorität. Möglicherweise wird die Auswahl noch bis zum finalen Release im Herbst angepasst bzw. erweitert. iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey befinden sich derzeit in der Betaphase für Mitglieder des Apple Developer Program, öffentliche Betaversionen werden in Kürze veröffentlicht.

Einen frühen Blick auf die neue Funktion zeigt uns Entwickler Rubén Fernández auf Twitter:

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.