Day One: WordPress-Konzern übernimmt Tagebuch-App

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Eventuell habt ihr schon von Day One gehört, einer beliebten Tagebuch-App, die für iPhone, iPad und Mac sowie für Android und Webbrowser verfügbar ist. Wie das Team hinter Day One bekannt gibt, gehört die App jetzt zu Automattic, dem Unternehmen hinter WordPress.com und Tumblr.

Fotocredit: Automattic

Automattic kauft Day One

Während Automattic bereits die Übernahme von Day One bestätigt hat, wurden bisher noch keine Details zu dem Deal veröffentlicht. Fest steht, dass ab sofort Day One Teil der App-Bibliothek von Automattic ist. Wie das Unternehmen in einem Blog-Post ausführt, will man in Zukunft Day One in die hauseigenen Dienste integrieren:

„Wir freuen uns, Day One im Automattic-Team begrüßen zu dürfen. Day One ist eine private Tagebuch-App, die das Schreiben für sich selbst zu einem einfachen Vergnügen macht.

Wenn Sie bestimmte Einträge – oder sogar ganze Tagebücher – mit der Welt teilen möchten, können Sie nahtlose Integrationen sowohl mit WordPress.com als auch mit Tumblr erwarten, um genau das zu tun. Außerdem ist der Import Ihrer Lieblingsinhalte von WordPress.com und Tumblr in Day One auf der kurzfristigen Roadmap.“

Zum Geschäftsmodell wird in der Mitteilung kein Wort verloren. Derzeit setzt die App verstärkt auf ein Abo-Model für Pro-Funktionen. Ob im Zuge der Übernahme Day One bald komplett kostenlos angeboten wird, ist durchaus möglich, bleibt jedoch erst einmal offen.

Mit bislang über 15 Millionen Downloads gehört Day One zu den erfolgreichsten Tagebuch-Apps. Day One ist bekannt für sein schickes Design und die einfach zu bedienende Oberfläche, aber auch dafür, dass es viele Funktionen wie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Markdown-Unterstützung, mehrere Vorlagen, Audioaufzeichnung, Standortverlauf und mehr bietet.

‎Day One Tagebuch + Notizen
‎Day One Tagebuch + Notizen
Entwickler: Bloom Built Inc
Preis: Kostenlos+
‎Day One
‎Day One
Entwickler: Bloom Built Inc
Preis: Kostenlos+

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.