iOS 15: Fotos-App zeigt, aus welchen Apps gespeicherte Bilder stammen

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

In iOS 15 hat Apple einige nützliche Verbesserungen an der Fotos-App vorgenommen, wie z.B. die Möglichkeit, die EXIF-Daten für ein Foto zu sehen. Die Funktion wird über eine neue „Info“-Schaltfläche aufgerufen und versorgt uns mit einigen neuen Informationen, darunter auch die Herkunft von gespeicherten Bildern.

Fotos-App zeigt EXIF-Daten

In iOS 15 zeigt Apple detaillierte EXIF-Metadaten in der Fotos-App an. Ihr findet einen kleinen „Info“-Button über den ihr die Informationen zu einem Foto aufrufen könnt. Hier ist ersichtlich, an welchen Ort das Foto mit welcher Kamera aufgenommen wurde, inklusive Auflösung, Blende, ISO etc.

Eine kleine aber durchaus praktische Information gibt Apple in Bezug auf die Herkunfts-App an, wenn das Bild nicht mit der Kamera-App aufgenommen wurde. So zeigt in iOS 15 die Fotos-App jetzt eine neue Info-Schaltfläche an, die verrät, wie das Bild in die Fotos-Bibliothek gelangt ist. Beispielsweise erfahren wir hier, dass ein Bild aus Safari stammt.

Die neue Funktion fügt der Fotos-App eine weitere Organisationsebene hinzu. So lassen sich bei der Gelegenheit auch alle Fotos schnell nach der Herkunfts-App filtern. Drückt ihr auf den App-Verweis, werden alle Bilder angezeigt, die ebenfalls aus der App stammen.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.