Gurman: „Neues MacBook Pro kommt noch dieses Jahr“

| 14:01 Uhr | 0 Kommentare

Während das 13 Zoll MacBook Pro bereits seit Ende letzten Jahres mit einem Apple Silicon Chip (M1-Chip) ausgestattet ist, warten wir nach wie vor darauf, dass Apple den Wechsel auch beim 16 Zoll Modell vollzieht. In diesem Zusammenhang soll es ein größeres Design-Upgrade für die Geräte geben. Einer aktuellen Einschätzung zufolge wird das neue MacBook Pro im Herbst dieses Jahres angekündigt.

Gurman: „Neues MacBook Pro kommt noch dieses Jahr“

Im Mai dieses Jahres sprach Apple-Insider Mark Gurman davon, dass Apple das neue MacBook Pro im Laufe des Sommers ankündigen wird. Mittlerweile hat dieser seine Prognose angepasst und spricht nun davon, dass sich Apple auf den Herbst konzentriert.

Beim neuen MacBook Pro wird Apple nicht nur einen eigens entwickelten Apple Silicon Chip verbauen und sich somit beim MacBook Pro vollständig von Intel lösen, sondern auch ein großes Re-Design vollziehen. Unter anderem ist die Rede von einem kantigeren Design, HDMi-Anschluss, SD-Kartenlesegerät und MagSafe. Bei den Prozessoren soll Apple auf einen 10-Core Chip (acht High-Performance-Kerne und zwei Energieeffizienz-Kerne) und 16 sowie 32 Grafikkerne setzen.

In seinem Power On Newsletter schreibt Gurman, dass in den kommenden Wochen keine größeren Apple-Ankündigungen zu erwarten sind und Apples Fokus auf dem Herbst liegt.

„Für Apple liegt die ganze Aufmerksamkeit dem Herbst, daher wird es in den kommenden Wochen keine Produktneuheiten geben. Wir sind ungefähr drei Monate von den nächsten iPhone- und Apple Watch-Modellen entfernt, die in den Verkauf gehen – zusammen mit den Veröffentlichungen von iOS 15, iPadOS 15 und watchOS 8. Bleiben Sie also auf dem Laufenden, um nach der Sommerflaute viele Neuigkeiten zu erfahren. Und vergessen Sie nicht das iPad und den Mac: Apple plant noch in diesem Jahr ein neues Einsteiger-iPad für Studenten und überarbeitete MacBook Pros und iPad minis.“

Zuletzt sprach auch Leaker Dylandkt vom Q4/2021.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.