Apple App Store generiert 41,5 Milliarden Dollar Umsatz im ersten Halbjahr 2021

| 6:44 Uhr | 0 Kommentare

Die Marktforscher von SensorTower beschäftigen sich regelmäßig mit dem Apple App Store und Google Play Store und ermitteln die Umsätze, die beide Software-Kaufhäuser generieren. Für das erste Halbjahr 2021 wird ein Gesamtumsatz von 64,9 Milliarden Dollar erwartete. Dies entspricht einer Steigerung von 24,8 Prozent im Vergleich zum 1H/2020.

Google Play Store vs. App Store

Im vergangenen Jahr sorgte die COVID-19 Pandemie dafür, dass die Umsätze über die App Stores deutlich gestiegen sind. Das deutliche Wachstum setzt sich in diesem Jahr fort. SensorTower geht davon aus, dass Apple im ersten Halbjahr 2021 satte 41,5 Milliarden Dollar Umsatz generieren konnte. Demgegenüber steht der Google Play Store mit 23,4 Milliarden Dollar Umsatz. Während der Apple App Store ein Wachstum von 22,1 Prozent erlebte, waren es im Google Play Store 30 Prozent Wachstum. Berücksichtigt man, dass deutlich mehr Android-Geräte als Apple-Geräte im Umlauf sind, sind die Umsätze des Apple App Stores umso beeindruckender.

TikTok war bereits im vergangenen Jahr der Umsatzbringer Nummer 1 im App Store (ohne Spiele). Dies setzt sich im laufenden Jahr fort. Es heißt, dass Kunden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres rund 920 Millionen Dollar im App Store per TikTok generiert haben. Dies entspricht einer Steigerung von 74 Prozent. YouTube (564,7 Millionen) und Tinder (520,3 Millionen) liegen auf den weiteren Plätzen.

Blicken wir noch kurz auf die Kategorie „Spiele. Diese Kategorie war für 44,7 Milliarden Dollar Umsatz in beiden Stores verantwortlich, auf den Apple App Store entfielen dabei 26 Milliarden Dollar. Auch den Google Play Store entsprechend 18,7 Milliarden Dollar. Honor of Kings, PUGB Mobile und Genthin Impact waren die Spiele, die für den größten Umsatz sorgten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.