Apple Karten: Bilderfassung ab sofort auch in Österreich

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Erst gestern hatten wir das Thema Apple Maps und Bilderfassung bei uns in der Berichterstattung. Ab sofort setzt Apple bei uns in Deutschland nicht nur auf Kamera-Autos, sondern auch auf tragbare Systeme (Kamera-Rücksäcke). Bei unseren Nachbarn in Österreich ist die grundsätzliche Bilderfassung nun auch in den ersten Bundesländern gestartet. Wo Kunden in den kommenden Wochen mit Apple-Fahrzeugen rechnen können, sagen wir euch in diesem Artikel.

Apple Karten: Bilderfassung ab sofort auch in Österreich

Apple arbeitet daran, seine Karten-App zu verbessern. Aus diesem Grund setzt der Hersteller unter anderem auf spezielle Kamera-Autos und tragbare Systeme (Rücksäcke). Während das neue Kartenmaterial bereits in einigen Ländern freigeschaltet wurden (u.a. in den USA und Kanada) ist Apple in anderen Ländern noch nicht soweit. Während die Bilderfassung in Deutschland nun schon seit einiger Zeit läuft, ist diese nun auch in Österreich gestartet.

Apple führt mit Fahrzeugen Vermessungsfahrten durch, um Daten zu sammeln, die Karten-App zu verbessern und die Funktion „Look Around“ zu unterstützen. Auf der eigens eingerichtete Apple Webseite lässt sich entnehmen, dass die Apple Fahrzeuge zwischen Juli und September auch im Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, in der Steuermark und Wien unterwegs sind. Im September findet man die Apple Kamera-Fahrzeuge auch in Kärnten, Tirol und im Voralberg.

Apple betont, dass man die Privatsphäre der Nutzer schützt, indem man bei der Datenerhebung Gesichter und Nummernschilder unkenntlich macht.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.