tvOS 15: Videoplayer in der Apple TV App erhält Re-Design

| 15:33 Uhr | 1 Kommentar

Im Vergleich zu iOS 15, iPadOS, watchOS 8 und macOS Monterey ist Apple im Rahmen der WWDC 2021 Keynote verhältnismäßig kurz auf tvOS 15 eingegangen. Nichtsdestotrotz bringt tvOS 15 ein par größere und kleinere Neuerungen mit sich. Unter anderem erhält der Videolayer in der Apple TV App ein Re-Design.

Videoplayer erhält einheitliches Design

Auf die Tatsache, dass ihr Spatial Audio zukünftig mit Apple TV 4K genutzt werden kann, sind wir bereits eingegangen. Das System analysiert nun anhand der AirPods-Sensoren, in welche Richtung der Nutzer schaut, wenn er die Wiedergabe eines Videos startet. Wenn der Nutzer aufsteht und sich bewegt, wird die Position neu abgefragt, um den 3D-Klang wieder zu aktualisieren. Das Ganze funktioniert mit Inhalten in Stereo, 5.1, 7.1 und mit Dolby Atmos.

Auch auf die Neuerung, dass ihr den HomePod mini als Standard-Lautsprecher nutzen könnt, haben wir bereits thematisiert. SharePlay mit FaceTime wird ebenfalls mit tvOS 15 unterstützt.

Blicken wir als nächstes auf den Videoplayer in der Apple TV App. Vereinfach ausgedrückt, bietet die integrierte Videoplayer-Oberfläche von Apple TV ein neues Design mit besser lesbaren Titeln und auffindbaren Steuerelemente. Dabei bedient sich Apple an dem Erscheinungsbild, welches auch bereits auf dem iPhone, iPad und Mac zum Einsatz kommt.

Titel von TV-Serien und Filmen werden im unteren linken Bereich des Bildschirms in Großschrift angezeigt, wenn der Fortschrittsbalken angezeigt wird. Episodentitel erscheinen in kleinerer Schrift direkt über dem Namen der Serie. Es erscheint auch eine neue Info-Schaltfläche, die ein visueller Hinweis für die Inhaltsdetailseite ist, auf der ihr eine Folge neu starten, weitere Episoden durchsuchen und Videobeschreibungen anzeigen könnt.

Bis dato setzte Apple bei tvOS auf ein Swipe-Down-Menü, um euch den Zugriff auf Videosprache, Untertitel und Tonausgabeeinstellungen zu gewähren. Diese Einstellungen findet ihr nun im unteren linken Bereich über dem Fortschrittsbalken.

(via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Besnik

    ReDesign vom Video Player gefällt mir.
    Nur das mit AirPods Pro klappt noch nicht so richtig da es ja noch in der Beta Phase ist.

    04. Jul 2021 | 17:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen