Tim Cook nimmt an der Sun Valley Medienkonferenz 2021 teil

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple-CEO Tim Cook nimmt diese Woche an der Sun Valley Conference in Idaho teil, zusammen mit vielen weiteren hochkarätigen Gästen, darunter Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Die jährliche Medienkonferenz wird von der privaten Investmentfirma Allen & Company veranstaltet und könnte man auch als „Sommercamp für Milliardäre“ beschreiben. Hier treffen sich Führungskräfte aus der Technik- und Medien-Branche, zwischen Freizeitaktivitäten wie Golfen und Wildwasser-Rafting, um Deals auszuhandeln.

Fotocredit: Apple

Tim Cook kehrt zur Sun Valley Conference zurück

Nach einer Unterbrechung im letzten Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie findet die Sun Valley Conference in diesem Jahr wieder statt und beginnt diese Woche in Sun Valley, Idaho. Laut einem Bericht von NPR wird Apple-CEO Tim Cook wieder vor Ort sein, um neue Kontakte zu knüpfen und alte zu pflegen.

Auf der Veranstaltung finden oft Geschäfte hinter den Kulissen statt. Branchen-Stars wie Rupert Murdoch, Jeff Bezos oder Mark Zuckerberg geben sich auf der Sun Valley Conference die Hand und planen bei der Gelegenheit die nächsten Deals. Hier wurde beispielsweise die Übernahme der Washington Post durch Disney im Wert von 19 Milliarden US-Dollar durch ABC/Capital Cities und Bezos eingeleitet.

Cook hat bereits mehrfach an der Sun Valley Conference teilgenommen, oft an der Seite von Apples Services-Chef Eddy Cue. Bisher ist nicht bekannt, ob Cue dieses Jahr anwesend sein wird. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Apples CEO auch dieses Mal wieder gut vorbereitet sein wird, um den einen oder anderen Deal für Apple TV+ in die Wege zu leiten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.