Apples Gesundheits-Chefin Dr. Sumbul Desai spricht über ihre Arbeit bei Apple

| 15:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat in den vergangenen Jahren in vielen Bereichen große Fortschritte gemacht. Dabei legte das Unternehmen vor allem großen Wert auf seine Gesundheits- und Fitnessprojekte, die mit der Apple Watch einen beeindruckenden Erfolgsweg eingeschlagen haben. Wie Dr. Sumbul Desai, Apples Vizepräsidentin für Gesundheit, nun in einem Interview erklärt, liegt das Geheimnis des Erfolgs in der Zusammenarbeit von Design- und Ingenieurteams bei Apple.

Apple VP Sumbul Desai

„Das Gesundheitswesen muss sich ändern“

Im Jahr 2017 hat Apple Dr. Sumbul Desai von der Stanford-Universität angeheuert, um Apples Gesundheitsbemühungen seither zu leiten. Wie Dr. Desai im „Second Life“-Podcast verrät, war sie damals vor allem von Apples Fokus auf das Gesundheitswesen und die Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen fasziniert. Auch wenn sie sich in Stanford sehr wohl fühlte, so war Apples Vision sehr verlockend, was sie letztendlich auch dazu bewegt hatte, Teil des ambitionierten Gesundheitsprojekts zu werden.

„Ich hatte nicht vor, zu gehen“, sagt sie im Podcast. „Es war eine wirklich schwierige Entscheidung, ich meine, ich liebe Stanford wirklich sehr. Aber was ich dachte, war, wissen Sie, das Gesundheitswesen muss sich ändern und woher soll es kommen? Wird es von innen heraus geschehen oder wird es mit Unternehmen geschehen, die für Innovationen bekannt sind, die helfen, die Art der Gesundheitsversorgung voranzubringen?“

Vor ihrer Karriere bei Apple arbeitete Dr. Desai auch im Bereich Wirtschaft und Geschäftsstrategie für Disney und ABC. Heute sagt sie, dass diese Arbeit, zusammen mit ihrer Rolle als Associate Chief Medical Officer in Stanford, sie ungeahnt auf Apple vorbereitet hat.

„Ich hätte absolut nicht gedacht, dass meine heutige Rolle meine vergangenen Erfahrungen so gut zusammenführen könnte, aber das tut sie“, erklärt sie. „[Das Studium] der Kommunikation und die Arbeit bei ABC [hilft dabei], wie man die Botschaft vereinfacht vermittelt und auf den Punkt kommt.“

„Wie ein Orchester in einer Sinfonie“

Dr. Desai erklärt, dass sie innerhalb von Apple für die Kliniken und deren Forschung sowie für die Gesundheit insgesamt verantwortlich ist. Dabei merkt sie auch an, dass Apple die Grenzen zwischen verschiedenen Teams verschmelzen lässt, was die besten Ergebnisse erzielt.

„Design und Technik sind wirklich an der Hüfte verbunden“, sagt sie. „Apple ist sehr, sehr funktionsübergreifend, sodass alle Teams zusammenkommen. […] Das Erstaunliche an meiner heutigen Arbeit ist, dass sie multidisziplinär ist. Wenn es zusammenkommt, ist es wie ein Orchester in einer Sinfonie.“

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.