NFL Sunday Ticket: Apple zeigt Interesse an Übertragungsrechten

| 8:13 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist an Streaming-Rechten für das „Sunday Ticket“-Paket der National Football League interessiert. Aus diesem Grund hat Apple bereits erste Gespräche mit der Führungsetage der NFL geführt. Allerdings ist der iPhone-Hersteller nicht der einzige Interessent.

NFL Sunday Ticket: Apple zeigt Interesse an Übertragungsrechten

Bereits in der Vergangenheit hatten wir bereits darüber berichtet, dass Apple grundsätzliches Interesse an der Übertragung von NFL-Spielen hat. Bis dato konnten die Verantwortlichen jedoch keine Einigung erzielen.

Nun scheint Apple einen weiteren Anlauf zu nehmen. Die Streaming-Inhalte des Sunday Tickets werden derzeit von DirecTV ausgestrahlt. Allerdings werden die Rechte neu versteigert und Apple ist einer der Kandidaten mit Interesse an den Übertragungsrechten, so The Information.

DirecTV zahlt ungefähr 1,5 Milliarden Dollar für die Übertragung der Sunday Ticket-Spiele, allerdings läuft der Vertrag mit der NFL läuft im kommenden Jahr aus. Dies bietet grundsätzlich zahlreichen Unternehmen die Möglichkeit auf das Rechte-Paket zu bieten.

Neben Apple soll auch die ESPN-Muttergesellschaft Disney daran interessiert sein, die Rechte für den ESPN-Streaming-Dienst zu erwerben. Wie ernsthaft Apples Interesse ist, wird sich zeigen.

Apples Kontakte zur National Football League sind durchaus gut. Im Jahr 2020 Heuerte Apple James DeLorenzo an, um eine Sportabteilung für „Apple TV+“ zu leiten. DeLorenzo hat zuvor den Deal von Amazon mit der NFL ausgehandelt, um Live-Spiele zu streamen. Apple hat auch bereits Gespräche mit der Pac-12-Konferenz über Live-Streaming von College-Sport geführt, aber aus diesen Gesprächen wurde nie etwas. Bis dato laufen keine Sportinhalte auf Apple TV+.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.