Telekom: Glasfaser für 425 Neubaugebiete

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt neue Infos der Deutschen Telekom zum Glasfaserausbau des Unternehmens. So hat die Telekom bekannt gegeben, dass man im zweiten Quartal 2021 insgesamt 425 Neubaugebiete erschlossen hat.

Telekom setzt Glasfaserausbau fort

Die deutsche Telekom hat im abgelaufenen Quartal 425 Neubaugebiete erschlossen. Davon profitierten rund 39.900 Haushalte und Gewerbetreibende. Sie haben damit den schnellsten Anschluss fürs Arbeiten und Lernen zuhause, Videokonferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig. Auch die Betriebe können damit auf die stetig wachsenden digitalen Anforderungen flexibel reagieren. Das maximale Tempo beim Download beträgt 1 Gbit/s. Beim Upload sind es 200 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

Auch einen kleinen Ausblick auf das laufende Quartal gibt es. Für dieses ist bereits für rund 400 weitere Gebiete die Ausbauentscheidung gefallen. Knapp 26.300 Haushalte und Gewerbeeinheiten werden von den Ausbauvorhaben profitieren. Jährlich baut das Bonner Unternehmen rund 2.000 Neubaugebiete mit Glasfaser in Deutschland aus.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.